Frage von Jamila1995su, 216

Haftantritt Polizei weiß von nix?

Mein Freund hat ein Brief bekommen zum Haftantritt für 2 Jahre weil er nicht eingehalten hat was er in der Bewährungszeit machen sollte nun hat die Polizei ihn mit genommen aber wegen einer Geldstrafe die er absitzen muss von 25 Tagen die Polizei hat denn Brief gesehen wegen denn 2 Jahren aber wissen von nichts steht nichts im Computer meint auch die Kripo wurde da was falsch gemacht ?

Antwort
von wilees, 144

Du kannst Dir sicher sein, dass nach Antritt der 25tägigen "Strafe" keine Entlassung aus der Haft erfolgen wird. Und nachdem die Polizei Kenntnis von der Ladung zum Haftantritt über 2 Jahre hat, wird dies in jedem Fall noch einmal überprüft.

Antwort
von JamesCook007, 124

Der zuständige Richter hat eine Akte. Da ist alles drin. Und da wird auch nix übersehen, was das Einhalten von Haftstrafen und Bußgeldern betrifft. Die haben da ein entsprechendes System

Antwort
von MissChaos1990, 150

Auf dem Schreiben steht doch sicher eine Telefonnummer und eventuell ein Ansprechpartner.

Dann würde ich da einfach mal anrufen.

Kommentar von Jamila1995su ,

Ja ne wenn ich da Anrufe fangen die bestimmt an zu überprüfen und das will ich ja nicht ist vllt falsch rüber gekommen und das schreiben hat er ja bei sich 

Kommentar von MissChaos1990 ,

Wenn er die Haft nicht antritt und die 2 Jahre richtig sind, dann bekommt er noch mehr Ärger. Da würde ich einen Anruf mit Überprüfung lieber in Kauf nehmen.

Antwort
von Kleckerfrau, 120

Dein Freund wird die 25 Tage absitzen dürfen und während der zeit wird sicher von der Justiz die Meldung kommen, das da noch mehr ist. keine Angst, die vergessen niemanden.

Antwort
von lazyjo, 96

Entscheidend ist ein Haftbefehl,den die Polizeibeamten vorlegen müssen. Zeigen  Sie Ihn, ist alles o.k., ansonsten müssen sie ohne Freund wieder abfahren !!

Kommentar von Jamila1995su ,

Ja es liegt ja kein Haftbefehl vor weil die ja von nichts wissen mein Freund hat halt nur denn Brief denn die gesehen haben ... Halt nur ein Haftbefehl von 25 Tagen von denn zwei Jahren nichts also müssen die ihn nach denn 25 Tagen eigentlich frei lassen oder 

Kommentar von lazyjo ,

Ohne Haftbefehl kein Haftantritt, ganz einfach. Der Befehl muß von einem Staatsanwalt ausgestellt sein. Du kannst die Beamten ruhig darauf hinweisen. Die wissen sofort Bescheid. Ansonsten informiere darüber einen Rechtsanwalt, der hilft dir.

Antwort
von adenosi, 76

Jo, dein Freund hat spontan einen 2 Jahre Haftantritt gewonnen.

Antwort
von Ohyeeees, 115

Die machen nichts falsch keine Sorge! 

Kommentar von Jamila1995su ,

Wie keine Sorge also bekommt er die 2 Jahre auch noch dazu oder was 

Kommentar von Ohyeeees ,

Wenn er gegen seine Bewährungsauflage verstoßen hat und deshalb einen Termin zum Haftantritt bekommen hat. Wird er diesen auch antreten müssen. Er wurde aber jetzt wegen wohl " Erschleichen von Leistungen" seine Tagessätze absitzen. Nur weil er jetzt paar Tage drinnen ist verfällt doch nicht der Verstoß gegen die Bewährungsauflagen! 

Wenn das 2 verschiedene Fälle sind wird er beide Strafen absitzen müssen. Sind hier nicht bei UNO UNO.

Antwort
von dieBlackPearl, 66

anscheind schon, sei doch einfach froh das er nicht für 2 jahre ins gefängnis muss, was man nicht weis macht man nicht heiß. man geht ja auch nicht freiwilig zur lehrerin und sagt ihr das man vergessen hat die hausaufgaben zu machen man hofft einfach das sie es nie rausbekommt. hoffe du verstehst was ich meine und selbst wenn die polizei schon darüber nichts weis umso besser also alles soweit gut

Kommentar von Jamila1995su ,

Ja klar ist es besser das die von nichts weiß aber er wird ja denn Staatsanwaltschaft vorgeführt und die wissen doch Bescheid ? Ich sitze hier und mir wurde gesagt das ich erst in 25 Tagen Bescheid bekomme hallo wer hält das Aus haben ein Kind zusammen und alles das lässt mir keine Ruhe und wollte halt wissen vllt ist es ja bei jemanden so ähnlich passiert 

Kommentar von wilees ,

Beschwer Dich nicht über die Justiz. Allein Dein Freund ist dafür verantwort wenn er in Haft muß. Und Du mußt nun zusätzlich die Konsequenzen aus dem verantwortungslosen Verhalten Deines Freundes tragen.

Kommentar von Ohyeeees ,

Euch ist bewusst das die Staatsanwaltschaft über der Polizei steht und 2 verschiedene Behörden sind. Die Polizei bekommt Meldung ihn abzuholen sollte er den Termin nicht besuchen! Ansonsten bekommt ein Polizist das nicht einmal mit! Wie naiv kann man sein zu denken das würde vergessen werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten