Frage von Endotherm, 48

Habe ich bei Passbildern ein Rückgaberecht?

Hallo,

ich war soeben in einem Fotostudio und habe mir biometrische Passbilder anfertigen lassen. Dabei war ich nicht von  Anfang an mit dem Ergebnissen zufrieden. Deshalb hatte ich gefragt ob es nicht möglich wäre dieses Bild nachzubearbeiten was allerdings nicht möglich war da die Dame eine ziemlich veraltete Passbildkamera benutzt hatte. So nahm ich das Ergebniss also hin zahlte und verlies den Laden zusammen mit den Passbildern.

Da mich das allerdings immer noch beschäftigte bin ich zu einem anderen Fotostudio in der Nähe gelaufen und der meinte, dass es natürlich möglich wäre das Bild im Nachhinein zu bearbeiten und schön aussehen zu lassen und habe einen Termin bei diesem ausgemacht.

Danach bin ich wieder zurück zum ersten und wollte die Bilder aufgrund unzureichender Qualität zurückgeben doch die Dame weißt mich zurück und erteilte mir sofort sozusagen Hausverbot da sie sagte mich möchte sie in ihrem Laden nicht noch einmal sehen.

Nun ist meine Frage ob ich in dem Fall tatsächlich kein Rückgaberecht habe da die Fotos nicht weiter verwendet werden können oder ob es ein Gesetz gibt das ich ihr vorlegen kann und sie zur Rücknahme verpflichtet?

Antwort
von berlina76, 30

Wenn dir die Passbilder nicht gefallen. Darfst du die Bezahlung verweigern und sie muss neue machen oder du verlässt den Laden ohne Bilder. Allerdings sofort spätere Reklamation ist nicht möglich.

Es sind Biometrische Bilder. Da darf nichts drann gemacht werden, was das Gesicht verändert. Höchstens am Licht. 

Antwort
von petrapetra64, 14

du hättest die Annahme halt gleich im Laden verweigern sollen, jetzt kann er sagen, du hast sie ja dort gesehen und bezahlt, also akzeptiert.

Nacharbeiten werden die die Bilder auch nicht können, das ist ja für ein offizielles Dokument und nicht für die Schönheitsausstellung, da muss es schon das Original sein. Aber man hätte darauf bestehen können, noch mal neue Bilder zu machen.

Wo ich hingehe (absoluter Billigladen) ist es so, dass die 2 Bilder macht, die bekommt man digital gezeigt und kann sich dann entscheiden, ob eins davon gut ist oder man noch mal fotografieren soll. Ist man einverstanden, werden sie gedruckt. Man darf aber auch nicht erwarten, dass die ein Model aus einem machen, Pickel wegzaubern oder ähnliches.

Antwort
von martinzuhause, 22

ein recht auf rücknahme gibt es nicht. du hättest die bilder sofort reklamieren müssen und sie dann natürlich auch nicht mitnehmen dürfen.

du hast sie mitgenommen und warst daher mit dem ergebnis einverstanden

Antwort
von Endotherm, 10

Danke für die Antworten :) Das einzige Problem an den Bildern ist eig das sie so stark glänzen und das Licht im Laden total schlecht war aber wenn ich das beim Kauf nicht bemerkt hab bin ich wohl selber Schuld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten