Frage von AnonymKnows, 86

Gründe warum man an einer Klassenfahrt nicht teilnimmt?

Hallo ich möchte nicht an meiner Klassenfahrt teilnehmen aber habe gehört es ist Pflicht natülich kann man mich nicht zwingen aber habt ihr paar Gründe außer sich Krankschreiben zu lassen? Und ohne das Geld zu bezahlen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anitaadrijan, 86

1. Du bekommst großes Heimweh wenn du nicht in der Nähe deiner Eltern bist 😁 2. Du fühlst dich ausgeschlossen von deiner Klasse und deshalb nicht wohl 😁 3. Deine Eltern erlauben es dir nicht 😁 4. Du hast ausgerechnet dass du dort deine Tage bekommst und deshalb schon Stress vorprogrammiert ist 😁😂

Kommentar von AnonymKnows ,

Mit nummer 1 hast du schon recht das habe ich auch gesagt  weil ich es wirklich habe.. nur meint sie das es nicht so weitergehen kann und das ich diese erfahrung machen muss und vllt mit freunden in ein zimmer komme und spaß habe blaa blaaaa.
Unwohl fühlen sagt sie auch du kommst in ein zimmer wo du dich verstehst...
3. dann wollen die ein gespräch mit den eltern und habe angst das die dann das jugendamt oderso benarichtigen :D
4. glaube nicht das es was bringt haha

Kommentar von Awwnina ,

Also 1. Deine lehrerin hat da schon irgendwo recht. Aber da kannst du ihr ganz doof kommen. Heimweh geht mit dem Älter werden weg. Das wird nicht weggehen wenn du mitfährst, sondern eher schlimmer werden und dann traust du dich Jahre nicht irgendwo anders zu übernachten (hab es selbst gehabt). UND sie kann nicht sagen, dass du in irgend ein zimmer kommst wo du dich wohl fühlst, weil das weiß sie ja nicht. Du musst nicht mitkommen. Und die werden nicht das Jugendamt benachrichtigen. Das einzige was du vorher machen solltest ist, dass du mit deinen Eltern drüber redest und die werden das schon verstehen, mach dir keine Sorgen. Und doch wenn du wirklich nicht mit willst bringt es was 💗💗

Antwort
von DieseProbleme, 67

Puh nicht ganz einfach, du könntest dich daneben Benemen so dass dich deine Lehrer nicht mitnehmen wollen.

Anderst du redest mit deinen Lehrern mal darüber.

Es ist keine Plicht, die Schule/ Lehrer dürfen dich nicht Zwingen mit zugehen.

Wenn du nicht mit gehst bedeutet das nicht Ferien sondern du kommst in eine Andere Klasse für die Zeit.

Es würde reichen wenn deine Eltern sagen dass du nicht mitdarfst.

Wegen dem Geld wenn du nicht mit gehst musst du eigentlich nicht für die Klassefahrt bezahlen.

Wegen Gründen: Ich fühle mich nicht wohl mit der Klasse auf Klasenfahrt zu gehen

Zitat:

Zum Thema

Klassenfahrt

befanden Richter bislang: Die Teilnahme

ist keine Pflicht. Eltern haben daher auch grundsätzlich das Recht,
ihren Kindern das Mitfahren zu verbieten. Und Schüler können auch von
sich aus sagen: "Ohne mich". Extra-Ferien bedeutet das für
Daheimgebliebene aber nicht. Sie müssen in dieser Zeit dann in eine
andere Klasse gehen. Und welche das sein wird, legt die Schule fest.

Quelle:

http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/streitfaelle-an-schulen-klassenfahrt-i...

Ich hoffe das hat dir geholfen.

Antwort
von Awwnina, 33

Also, ich verstehe zwar nicht warum du nicht mit fahren willst, aber das muss ich ja auch nicht.

An deiner Stelle würde ich aber nicht lügen oder mich krank schreiben lassen. Geh zu deinen Eltern und sage, dass du nicht mit willst. Dann sparen deine Eltern viel Geld und wenn du eh nicht mit willst ist es besser für sie.

Dann solltest du noch mit deinem Lehrer reden (das können auch deine Eltern machen). Aber du solltest ihnen erklären warum du nicht mit willst. Was du sagen könntest weiß ich nicht, denn ich finde es cool zu fahren. 

ABER wenn du nicht mit fährst, kommst du für diese Woche in eine andere Klasse und machst dort Unterricht. Außerdem musst du damit rechnen, dass dein Lehrer sagt das er es nicht gut findet. Zudem wirst du dann auch etwas ausgeschlossen, da die Klassen zusammen wächst und wenn du nicht dabei bist, ist es vllt nicht so toll für dich. 

Willst du uns die gründe nennen, warum du nicht mit möchtest ? 

Lg

Kommentar von AnonymKnows ,

Ich kann den psychischen druck einfach nicht aushalten es macht mir jede fahrt zur hölle und ich habe sehr oft Heimweh weil ich mich nicht von Zuhause trennen kann. Bei einer Klassenfahrt habe ich eine Panikattacke deswegen bekommen..

Kommentar von Awwnina ,

Oh ja das ist nicht wirklich gut.

Aber da hast du doch einen Grund um Zuhause zu bleiben. Ich bezweifle das deine Lehrerin dafür verantwortlich sein will, wenn du eine Panikattacke bekommst.

Antwort
von xXMoffelXx, 67

Vllt dass du heimweh hast? :) meine freundin musste deswegen von einer klassenfahrt abgeholt werden aber ich weiß nich ob man deswegen von vorbe rein nicht mitkommen muss

Antwort
von DerTroll, 66

Krankschreiben kommt gar nicht in Frage (außer du wärst wirklich krank. Aber hier geht es ja darum, daß du nicht willst). Und es ist eine schulische Veranstaltung. Das heißt, du bist grundsätzlich zur Teilnahme verpflichtet. Sollten Kosten ein Problem sein, kann man mit der Schule drüber reden. Da gibt es auch Beihilfen usw. Aber wenn die Schule festlegt, daß die Teilnahme Pflicht ist, also auch kein alternativprogramm wie z.B. die Teilnahme am Unterricht in einer anderen Klasse angeboten wird, mußt du daran teilnehmen. Und mal ehrlich. Das sind die schönsten momente im Jugendalter, wenn man mit seiner ganzen Klasse ein paar Tage gemeinsam verbringt. Du solltest dich lieber darauf freuen!

Kommentar von AnonymKnows ,

Nö ich will aber nicht was verstehst du daran nicht ganz ehrlich jeder hat ne andere sichtweise 

Kommentar von DerTroll ,

Du bist aber zur Teilnahe verpflichtet. Was verstehst du daran nicht?

Kommentar von AnonymKnows ,

Die können mich doch nicht zwingen?

Kommentar von DerTroll ,

Doch natürlich. Du bist schulpflichtig und die Klassenfahrt ist eine schulische Veranstaltung.

Kommentar von DieseProbleme ,

Du bist Schulpflichtig aber mann kann dich nicht zwingen, wenn man nicht mit will, kann oder darf, kommt man für diese Zeit in eine Andere Klasse. Bei mir in der Klasse war das auch so.

Kommentar von DerTroll ,

Das liegt an der Schule, ob sie diese Alternative anbietet.

Kommentar von DieseProbleme ,

Lies mal mein Beitrag, damit dürfte sich die Frage geklärt haben. Der Link ist auch Hilfreich.

Kommentar von Niema ,

Niemand kann einen dazu zwingen irgendwo mitzufahren und dazu noch geld zu bezahlen.ich glaube troll versteht nicht ganz worums geht. Wenn man nicht will dann will man eben nicht.

Kommentar von DerTroll ,

Guck mal hier https://bildungsklick.de/schule/meldung/schule-kann-auf-teilnahme-an-klassenfahr... und das ist nur ein Beispiel von vielen solchen Urteilen aus der Rechtsprechung!

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Es gibt auch eine ganze Reihe an Gegenurteilen. In Deinem Beispiel ging es um religiöse Gründe und darum, dass die Schule dem Kläger weit entgegen gekommen sei. Weil er dieses Entgegenkommen abgelehnt hat, wurde gegen ihn entschieden.

Wie kommst Du darauf, die Schule könne Schüler zwingen, an der Klassenfahrt teilzunehmen? Wie stellst Du Dir das vor? Kommen die in einen Sack und werden in den Zug oder Bus verfrachtet?

Kommentar von DerTroll ,

nicht in einem Sack, aber klar kann die Schule Schüler, die schwänzen polizeilich vorführen lassen.

Kommentar von Awwnina ,

Er schwänzt ja nicht. Er geht ja solange in den Unterricht einer anderen Klasse und geht somit zur Schule.

Kommentar von DerTroll ,

wenn die Schule diese Alternative anbietet. Aber wenn sie sagt, die Teilnahme an der Klassenfahrt ist Pflicht, dann ist sie es. Man kann auch nicht einfach sagen, daß man keine Lust auf den Unterricht in seiner Klasse hat und sich deshalb in eine andere Klasse setzt.

Antwort
von UzunKebap, 58

also eig kannst du einfach sagen du fährst nicht mit und dann fährst du auch nicht nen grund musst du da nicht angeben

Kommentar von AnonymKnows ,

Doch die wollen einen Grund haben und sagen das es eine Pflichtveranstaltung ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten