Frage von PinaColada1993, 136

Gibt es ein Gesetz zum zerreißen von Kartons in der papiertonne?

Hallo also es geht darum dass meine Nachbarin sich letztens beschwert hat dass ich meine Kartons zerkleinern MUSS bevor ich sie in die papiertonne schmeiße...

Sie ist halt schon sehr alt und hat anscheinend keine eigenen Probleme um die sie sich kümmern kann uns sitzt stattdessen den ganzen tag vor dem Fenster und belästigt oda stalkt andere Leute. Jeder kennt halt solche Nachbarn....

Erstmal benutze ich meine Kartons meistens als müllEimer und schmeiß dort meinen anderen papiermüll rein, so nehmen sie doxh nicht unnötig Platz weg oder? Außerdem sind das meist nur so Kartons wie vom Mixer oder sonst was, also an sich auch nicht sehr groß...

Also gibt es ein GESETZ dafür dass ich meine Kartons zerreißen muss? Oder irgendwelche Strafen dafür wenn man es nicht tut?

Wohne übrigens in Niedersachsen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von precursor, 90

Meines Wissens nach gibt es kein extra Gesetz dafür, schon alleine deshalb nicht, weil einige ältere Rentner nicht mehr die nötige Körperkraft haben, um besonders stabile Kartons zu zerreißen.

Aber wenn man mal ins Internet schaut, dann kann man Webseiten finden, wo Kommunen immer wieder empfehlen bzw. darum bitten Kartons zu zerkleinern vor dem Einwurf.

Grund ist, wenn jeder Kartons in einem Stück rein werfen würde, dann würde der Containerplatz nicht für alle Anwohner ausreichen.

Antwort
von Nico63AMG, 102

Alte Leute ... Ich denke sie möchte einfach, dass mehr Platz im Müll ist. Tu ihr den Gefallen, sie stört es sonst die ganze Zeit und regt sich drüber auf. Für dich ist es nur eben 2-3 min aktiv sein

Kommentar von SergjiLikke ,

*nur*

Antwort
von UniCornisback, 69

Nein, ein Gesetz gibt es nicht, aber die paar Sekunden kannst du ruhig aufbringen, dafür sparst du auch die Zeit, in der sie dich sonst nervt.

Antwort
von MAB82, 79

Nein es gibt kein Gesetz dafür.

Mir störts aber auch immer, wenn meine Kollegen die Milch Tetrapack-Kartons einfach so wegschmeissen und der Wertstoffsack echt jedesmal überläuft wegen 2 eingesparten Handgriffen. :)

Antwort
von Rosswurscht, 99

Gesetz gibts keines, aber der Anstand gebietet, dass jeder möglichst gut schlichtet, so dass andre auch noch Platz haben für ihren Müll.

Kommentar von PinaColada1993 ,

Also für mich hat das auch nichts mit Anstand zu tun wenn sie mich aus dem Fenster anschreit...xD sie hätte ja nett fragen können... also kann ich ja nicht einfach nachgeben, aus Prinzip schon nicht. 

Kommentar von SergjiLikke ,

sehe ich auch so

Antwort
von Remo9999, 57

Da gibt`s nur eins für Deine nervige Omanachberin:

Kommentar von fuji415 ,

NEIN FÜR  DENJENIGEN DER DEN MÜLL NICHT RICHTIG KLEIN MACHT  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten