Gemeinsames Sorgerecht Mutter mit Oma?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist glaube ich nicht oder nur sehr schwer möglich...
Aber: Einfach der Oma eine Vollmacht geben. (Zur Sicherheit vom Notar beglaubigen lassen.)
Das ist sogar noch besser als das gemeinsame Sorgerecht, weil beim gemeinsamen Sorgerecht bei geplanten Operationen BEIDE unterschreiben müssten. Euer Problem wäre dadurch also nicht gelöst sondern nur noch komplizierter. Wenn die Mutter aber das alleinige Sorgerecht hat und dann der Oma eine Vollmacht gibt, dann ist die Oma berechtigt im Sinne der Mutter ALLEINE zu entscheiden und zu unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde da mal einen anwalt fragen. vielleicht würde auch eine vollmacht ausreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
27.01.2016, 12:53

Nein. Vollmacht lehnen die Ärzte dort ab!

0

ich denke hier musst Du der Oma einfach eine umfassende Vollmacht erteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
27.01.2016, 12:50

Habe ich das reicht den Ärzten dort nicht. Die lehnen dort so etwas ab.

0

Kannst du dein Kind nicht in eine andere Klinik verlegen lassen? Eine in der Nähe? Und rede mit den Ärzten darüber, denn so was geht nicht. Wenn sie was haben, dann sollen sie eben in einem Zeitraum über eine Woche sammeln und dich das dann unterschreiben lassen etc...

Ein gemeinsames Sorgerecht mit der Oma ist allerdings... schwer. Ein alleiniges Sorgerecht der Oma wäre denke ich einfacher zu beantragen, aber da kenne ich mich nicht gut genug aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
27.01.2016, 13:02

Ja die Klinik ist wirklich sehr schlecht organisiert. Ein Arzt meint die machen kein MRT, man kann gehen. Dann am nächsten Tag sagen die, ich muss so schnell wie möglich erscheinen, die machen doch MRT. Dann heißt es der Chirurg wird mit mir an einem Nachmittag sprechen. Ich komme, dann heißt es tut mir leid er kann erst morgen, ich komme morgen. Dann wären plötzlich zu viele Operationen am start. Ich hab natürlich Verständnis und erscheine wieder am nächsten Tag. Dann endlich bespricht er alles mit mir und nennt mir aber dann einen falschern Operationstermin. Ich komme früher kann aber wieder gehen. Pro Untersuchung stundenlang warten war erst der Anfang. In so ner schlimmen Klinik war ich noch nie. Jetzt müssen wir wieder kommen. Zwei Tage vorher. Weil die noch Unterschriften von mir benötigen. Mal sehen ob ich wieder heimfahren kann. Weil ich erst später Unterschreiben kann. Es darf leider nur eine Begleitperson übernachten. Und überreden kann man das Kind auch nicht. Da fühlt man sich gleich wie ne Rabenmutter.

0

Beantragen kann sie es, so viel ich weiß, beim Familien Gericht?

Das muß darüber entscheiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann die Mutter nicht.

Sie kann der Oma aber eine Vollmacht geben, die ihr alle Rechte bezgl. medizinischer Behandlung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die oma kann kein gemeinsames sorgerecht ausüben mit der allein sorgeberechtigten mutter. sie könnte aber vollmachten erteilt bekommen schriftlich um entscheidungen mit dir zu treffen. wo ist der vater des kindes und warum wird er nicht involviert, wenn die km kein frei nimmt auf arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?