Gelbes Leitungswasser?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Dich die Hausverwaltung abspeist, gibt es immer noch den Wasserlieferanten. Dieser ist zuständig dafür, dass absolut sauberes Trinkwasser in Euer Haus kommt.

Die Wasserversorgung Eurer Stadt oder Gemeinde muss darüber informiert werden. Möglicherweise wissen die längst Bescheid und können Dir erklären, was Sache ist.

Wenn nicht, kannst Du dort oder zum Gesundheitsamt eine Probe hinbringen, sodass es untersucht werden kann.

Wenn sich dann heraus stellt, dass die gelbliche Färbung keine Beeinträchtigung für die Qualität des Wassers darstellt, musst Du das so hinnehmen, wenn sich aber heraus stellt, dass das Wasser bis zur Hauptwasseruhr absolut klar ist und die Verfärbung dann im Haus entsteht, muss im Haus dafür gesorgt werden, dass das Wasser wieder klar aus den Leitungen kommt. Dann ist die Hausverwaltung wieder im Spiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
17.05.2016, 21:48

Danke für die Auszeichnung.

0