Frage von Streetboy139, 71

Gehaltskürzung TVÖD durch Krankheit im Anerkennungsjahr?

Hallo,

arbeite zurzeit in einer Kita und mache mein Anerkennungsjahr als Erzieher. Diesen Monat kam es dazu, dass ich 8 Tage Krank war und mein Gehalt gekürzt wurde und nicht komplett überwiesen wurde. Ist dies rechtens? Was muss ich jetzt tun?

Antwort
von Feuerhexe2015, 35

du arbeitest aber schon länger als 4 Wochen dort? Innerhalb der ersten 4 Wochen gibt es keine Lfz durch den Arbeitgeber!

Antwort
von DerSchopenhauer, 45

Das ist nicht rechtens - es gilt auch hier das Entgeltfortzahlungsgesetz (6 Wochen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall).

Kommentar von Streetboy139 ,

Und wer muss das fehlende Geld zahlen? Und bis wann?

Kommentar von DerSchopenhauer ,

Wer soll das schon zahlen?- der Arbeitgeber - der abgezogene Betrag sollte schriftlich eingefordert werden - es ist die Ausschlußfrist zu beachten - nach Ablauf der Frist ist eine Geltendmachung grundsätzlich nicht mehr möglich (siehe Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag).

Sollte der Arbeitgeber nicht zahlen, dann sollte es beim Arbeitsgericht eingeklagt werden.

Kommentar von DerSchopenhauer ,

Ich gehe davon aus, daß gem. TVöD spätestens ab dem 4. Kalendertag (nicht Arbeitstage - Wochenenden und Feiertage zählen mit) eine AU abgegeben wurde...

Im TVöD beträgt die Ausschlußfrist 6 Monate.

Kommentar von DerSchopenhauer ,

Wenn ein Betriebsrat bzw. ein Personalrat existiert, dann sollte dieser auch informiert werden; dieser sollte sich dann darum kümmern...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten