Frage von Brasco84, 151

Gebühr für Top Anzeige bei ebay Kleinanzeigen bezahlen?

Die Gebühr für eine Top Anzeige bei ebay Kleinanzeigen wurde von meinem Konto abgebucht obwohl diese nicht geschaltet wurde, sondern nach Prüfung gelöscht wurde.

Die Abbuchung erfolgte dennoch. Das ist doch nicht rechtens so, oder?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 106

Du hast die Anzeige eingestellt und dann wurde gelöscht, drei Mal:

https://www.gutefrage.net/frage/anzeige-bei-ebay-kleinanzeigen-wird-immer-wieder...

Und Du hast höchstwahrscheinlich auch per email die Information bekommen, warum das geschehen ist. Wenn nicht, wäre das ein Grund bei Deinem Vertragspartner für diese Anzeige, der Firma ebay-Kleinanzeigen (nicht ebay), nachzufragen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/impressum.html

email:  service@ebay-kleinanzeigen.de

Antwort
von Turbomann, 82

@ Brasco84

Dann schreibe an ebay-Kleinanzeigen und frage dort nach, warum deine Anzeige gesperrt wurde und wann sie dir dein abgebuchtes Geld zurücküberweisen,

nur dort kann man dir deine Frage beantworten.

Wenn du extra für eine Top Anzeige bezahlst, dann buchen die das ab und deine Anzeige kann dann trotzdem gesperrt (gelöscht) werden, weil nach Prüfung festgestellt wurde, dass die Anzeige gegen irgend einen Grund verstösst. 

Nicht immer werden die Anzeigen sofort geprüft, weist du wie viele tausend Anzeigen jeden Tag dort erscheinen?

Verstehe nie, warum die Leute hier fragen, wenn sie dort Anzeigen geschaltet haben.

Bitte nicht sagen dafür ist diese Seite da, das stimmt schon, aber

Ich gehe auch nicht zum Mezger und frage dort nach, ob ich meine Schuhe umtauschen kann, wenn ich sie im Schuhladen gekauft habe, sorry. 

Du hast deine Anzeige dort auf dem Portal eingestellt, dann musst du auch dort nachfragen.

Wenn sie nach Prüfung gelöscht wurde, dann hast du gegen irgendwelche Einstellungsgründe verstossen, sonst werden keine Anzeigen vom Portal aus gelöscht.

Bitte lese die AGBs dort steht alles, warum und welche Anzeigen gelöscht werden.

Antwort
von SiViHa72, 138

Da würd ich nachhaken. Erstnmal ist es buchhalterisch verständlich.  Was steht in den AGB?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community