Frage von schurkraid, 69

Geblitzt geworden wegen anderen?

Gibts das werd ich nun ne strafe ins hausflatern bekommen? auf der autobahn (österreich) ist oft 130 erlaubt auch auf der ich gefahren bin das weis ich weil ich da öfters fahre. und natürlich straßenschilder lesen kann.

Also nicht normales dann sah ich eben das dort vorne ein radar ist , da fuhr meine freundin mal mit und sie gleich so : fährst du eh net zu schnell sonst wirste gleich geblitzt fähr bissel langsamer bitte.

OBwohl ich eh 125 gefahren bin, ich sah hinter mir einen rasen bis zum unfallen. der mich gleich überhohlte geschätze 160 km/h würde ich sagen da er ziemlich schnell vorbeiraste.

nun ja es ging sich perfekt aus das er links neben mir war und ich auf der rechten spur (gab eh nur 2) und dann boom blitze es. genau dann wo er links neben mir war.

Ich also nicht zu schnell hätte es nicht blitzen dürfen der andere raser jedoch einiges zu schnell hier blitz es natürlich nun ist die frage.... woher weis das gerät das der links neben mir der raser ist und nicht ich?

oder weis das gerät das nicht und bekomme beide ne strafe oder was passiert da?

Ich fände das absolut nicht super einfach ne strafe nun zu bekommen nur weil so ein idiot rasen muss. und ich zufälligerweise genau beim blitzer bin wo der neben mir vorbeirasen muss.

also wie läuft das nun ab kann ich nun damit rechnen oder nicht?

ein kumpel hat mal auch ne strafe bekomme weil "zuwenig abstand" und das obwohl nur ein pkw lenker ihn überhohlt hat und ser knapp vorne vorbeigefahren ist. und er somit nix dafür kann aber trotzdem ne strafe bekam (wen das wahr ist)

nun hab ich schiss auch ne zubekommen da mir sowas nur frust zubereitet, da ich eh kaum geld habe so wenig verdiene und dann dank eines anderes zahlen soll oder was? um die strafe wüsste ich was besseres zu zahlen

ich würde ja nix sagen wenns meine schuld ist so ist es aber nicht beweisen kann ich es natürlich nicht das ist klar ich mach ja wohl kein foto beim autofahren wieviel ich gerade fahre-.---

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jogie24, 65

Jetzt bleib erstmal locker und geschmeidig. Du wirst keinen Bußgeldbescheid bekommen. Warum? Na ganz einfach erklärt. Wenn mit einem Blitzer eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt wird, blitzt es immer zweimal innerhalb weniger Sekunden. Das erste mal wird von vorne geblitzt, den hat du ja gesehen, aber dann gibt es einen weiteren Blitz in Fahrtrichtung der dann das Fahrzeug von hinten Blitzt. Daraus ergibt sich auch auf dem Bild in deinem Falle, dass dieses Fahrzeug neben dir sich schon weiter nach vorne bewegt hat als du. Dies wird auch gemacht um z.B. Motorräder blitzen zu können, da diese ja nur hinten ein Kennzeichen haben. Anders sieht es bei den Kontrollen mit der Laser Pistole aus. Diese messen nur in eine Richtung, aber messen auch innerhalb weniger Sekunden zweimal. Aus dem Weg den das Fahrzeug in dieser Zeit zurückgelegt hat ergibt sich dann die Geschwindigkeit.

Also wie schon erwähnt, bleib locker und geschmeidig. Der blitz galt mit Sicherheit nicht dir.

Kommentar von schurkraid ,

ok super erklärung danke fühl ich mich gut ^^ ich hoffe du hast recht :)

Kommentar von Jogie24 ,

Hey, Danke für den Stern.

Antwort
von Rockuser, 66

Der Blitzer weiß genau, wer zu schnell war. Du hast nichts zu befürchten.

Antwort
von SizZla0819, 69

Ich denke nicht das du irgend eine Strafe bekommst. Ich kann mir sehr gut vorstellen das die Blitzer schon auch wiedergeben auf welcher Spur geblitz worden ist, sonst wär es ziemlich dumm eine Radaranlage auf einer Mehrspurigen Straße (In dem Fall Autobahn) zu montieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten