Frage von sternchen8, 31

Fugängerampel übersehen - was können die Folgen sein?

Mir ist gerade sowas dummes passiert. Hab jetzt immer noch ein ultra schlechtes Gewissen. Bin mit dem Auto an der Kreuzung gestanden und ganz normal bei grün losgefahren. Dabei habe ich jedoch übersehen, dass gleichzeitig auch die Fußgängerampel auf Grün schaltet. und habe somit sozusagen dem Fußgänger die "Vorfahrt genommen". Dieser war dementsprechend angesäuert und hat mir noch hinterher gerufen, dass er grün hat. Normalerweise bin ich nicht so unaufmerksam und kann mir gar nicht erklären wei das passieren konnte. Mir wird schlecht, wenn ich dran denke, was hätte passieren können. Hätte mich gerne entschuldigt, aber zum einen war ich total geschockt und zum anderen hatte ich keine Möglichkeit zum Anhalten. Was würde nun passieren, wenn mich der Fußgänger anzeigt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheGrow, 26

Hallo sternchen8,

wenn Dich der Fußgänger anzeigt, wird Dir gem. des  bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog ein Bußgeldbescheid mit folgendem Inhalt zugestellt:

************************************************************************************

Tatbestandsnummer: 109624

Tatvorwurf: Sie bogen ab, ohne auf Fußgänger besondere Rücksicht zu nehmen, und gefährdeten +) diese.

Ordnungswidrigkeit gem. § 9 Abs. 3, § 1 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 41 BKat; § 19 OWiG

Bußgeld: 70,00 Euro plus 28,50 Euro an Verwaltungsgebühren

Punkte: 1

Fahrverbot: Nein

A - Verstoß.

***********************************************************************************

Der A-Verstoß hat für Fahranfänger in der Probezeit zu Folge, dass

  1. ein kostenpflichtiges Aufbauseminar angeordnet wird und
  2. die Probezeit wird um 2 Jahre verlängert

Aber sehr wahrscheinlich ist es nicht, dass Dich der Fußgänger anzeigt. Auch wenn es vielleicht knapp war, aber letztendlich ist nichts passiert. 

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von sternchen8 ,

Danke. Jetzt weiß ich zumindest, was auf mich zukommen würde, falls es doch zu einer Anzeige käme. 

Antwort
von SiViHa72, 25

Meist passiert nichts. Bin selber Fussgänger uind weiss,w ie wütend, auch entsetzt ich oft bin, weil mich fast wer aufs Korn nimmt.

Angezeigt.. habe ich noch nie wen.  (nein, und ich bin kein Träumer,d er einfach auf die Straße hatscht.. es gibt einfach zu viele, die wirklich nicht auf FG und Ampel achten)

Aber so lange es noch Autofahrer gibt, die- wie Du- selber erschrecken und sich denke "darf nicht passieren" geb ich ja die Hoffnung nicht auf

Kommentar von sternchen8 ,

Danke für die Antwort. Mittlerweile habe ich mich schon wieder einigermaßen beruhigt. MIr ist das als Fußgänger ja auch schon öfter passiert, kann deshalb die Wut auch gut nachvollziehen. Werde auf jeden Fall in Zukunft noch besser aufpassen

Antwort
von Kreidler51, 31

Wird er nicht machen denn ich glaube nicht dass er sich dein Kennzeichen merken konnte. Als Abbieger sollte man es aber Wissen.

Kommentar von sternchen8 ,

Du hast recht, ich hätte wirklich wissen müssen. Zumal ich die Ampel kenne... Weiß echt nicht, was mit mir los war. Danke für deine ntwort.

Kommentar von Kreidler51 ,

Bitte gerne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten