Frage von Lunababy1992, 102

"Freundin schuldet mir Geld . Was machen?

Hallo Leute Ich hoffe ihr könnt mir helfen Ich habe letztes Jahr für meine ehemalige Beste auf Drängen von ihr ein Handy auf Raten für sie genommen Insgesamt schuldet sie mir 600€ ( war ein IPhone 6+)aber nach einen Streit und Kontakt Abbruch weigert sie es mir zurück zu zahlen obwohl ich ihr mehrmals mit den rechts weg gedroht habe. Das blöde ist auch das ich keine Beweise habe das das Handy für sie war weil sie es schon verkauft hat und ein Schuldschein hab ich auch nicht. Also was kann ich noch machen????

Antwort
von RRRRDDDD, 23

Rufe sie JEDEN Tag an, wo dein Geld bleibt. JEDEN und JEDEN Tag, ruhig monatelang durchziehen. Irgendwann wird sie zahlen, damit sie das Generve loswird. Ich würde das endlos lang durchziehen. Notfalls auch über ein Jahr.

Irgendwann klappt das !!!

Kommentar von LessThanThree ,

Man kann ne Nummer innerhalb von Sekunden sperren lassen

Kommentar von RRRRDDDD ,

Na und, dann steht man halt jeden Tag auf der Matte.

Kommentar von livechat ,

Dann hat er umgehend eine Anzeige. 

Kommentar von RRRRDDDD ,

Man bekommt keine Anzeige, wenn man jemanden kontaktiert um seine Forderungen einzutreiben !!! Es gibt keine gesetzliche Pflicht zu einem Rechtsverdreher zu rennen.

Kommentar von troublemaker200 ,

Doofe Idee, sie wird die Nummer sperren und gut.
Ausserdem, wenn sie keine Kohle hat (und davon ist auszugehen) wird und kann sie auch nix zurückzahlen.

Kommentar von RRRRDDDD ,

Ich habe geschrieben, dann muß sie eben jeden Tag bei ihr auf der Matte stehen !!! Notfalls wird sie sich das Geld leihen, damit endlich das dauernde Generve aufhört, oder sie wird zumindest eine Ratenzahlung akzeptieren !!!

Sorry, du hast vom Leben null Ahnung !!!

Antwort
von troublemaker200, 5

Immer das Gleiche.... die Leute mit dem wenigsten Geld wollen mmer das Top-Apple-Produkt. Unglaublich!! Nicht ein älteres iPhone-Modell, nein, es muss das 6+ sein!!

Du hast einen großen Fehler gemacht. Du hast nix gegen sie in der Hand. Ihr Name taucht in keinem Vertrag auf.
Nix, kannst Du mahen. Garnix.
Schön blöd, sich auf sowas einzulassen. Sorry.

Antwort
von kathinar, 62

Ihr das sagen, vlt auch eine Ratenzahlung anbieten falls es zuviel auf einmal für sie ist. Und wenn sie gar nicht zahlen will naja dann anwalt,  denn seist ne menge geld.

Kommentar von oppenriederhaus ,

dann wirft er dem "schlechten" Geld auch noch Gutes hinterher.

Er schreibt doch selbst, dass er keine Beweise hat.

Kommentar von kathinar ,

Vlt weiss er anwalt trozdem rat.

Kommentar von LessThanThree ,

nein, weiß er nicht. keine beweise, keine chance auf rückzahlung.

Kommentar von livechat ,

Und der RA hat die Beweise?

Der kostet nur Geld und bringt ohne Beleg   N I C H T S .

Antwort
von oppenriederhaus, 29

Das blöde ist auch das ich keine Beweise habe das das Handy für sie war weil sie es schon verkauft hat und ein Schuldschein hab ich auch nicht.

das nächste mal nicht so gutgläubig sein

Antwort
von JillTuck2010, 51

Ganz einfach: Du tauchst jetzt so oft wie möglich vor ihrer Tür auf und bombardierst sie mit Anrufen bis sie dir das gibt, was dir zusteht. Manche Leute sind plötzlich richtig schön kleinlaut, wenn man ihnen mal die Grenzen aufzeigt.

Kommentar von livechat ,

So oft wie möglich vor ihrer Tür auftauchen, kann man auch Stalking nennen. (§ 238 StGB)
>>Stalking, juristisch Nachstellung ist das willentliche und wiederholte (beharrliche) Verfolgen oder Belästigen einer Person, deren physische oder psychische Unversehrtheit dadurch unmittelbar, mittelbar oder langfristig bedroht und geschädigt werden kann.<<

>>Mögliche Handlungsformen von Stalkern auf:
[...]sowie das Verfolgen und Auflauern, zum Beispiel vor der Wohnung, dem Arbeitsplatz, dem Supermarkt<<

Kommentar von JillTuck2010 ,

Aber auch Stalking muss, genau wie die Leihgabe des Geldes, erstmal bewiesen werden. Bis es mal soweit ist, ist die Person mit etwas Glück entweder psychisch schon so kaputt oder so genervt, dass sie das Geld rausrückt.

Kommentar von RRRRDDDD ,

Netter Versuch ... Aber leider peinlich falsch !!! Der persönliche Versuch seine Forderungen einzutreiben hat mit Stalking nichts, aber auch gar nichts zu tun !!! Hallo ???

Antwort
von Reanne, 28

Ich wäre für das amtliche Mahnverfahren. Zuvor aber richtig mahnen,, wie im Link angegeben. Den Anwalt würde ich nicht nehmen - zu teuer - sondern das amtliche Mahnverfahren. Vielleicht hat sie ja keine Ahnung davon und das wäre dann Dein Vorteil

https://www.test.de/Richtig-mahnen-Ich-will-mein-Geld-1287037-2287037/

Antwort
von mrspecial88, 36

Leider gar nichts.

Das geld ist weg tut mir leid

Antwort
von Geisterstunde, 6

Da kannst Du nichts mehr machen - schließlich hast Du nichts schriftliches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten