Frage von lmcupcake, 86

Fremde Person filmt mich?

Hallo Community!

Ich (Fahranfängerin, seit ein paar Tagen mit dem ersten eigenen Auto unterwegs) habe heute beim rückwärts parken bemerkt wie mich ein älterer Mann gefilmt hat da er es scheinbar lustig fand, dass ich es nicht in 3 Zügen geschafft habe. Als ich dies merkte, ließ ich mein Fenster herunter und sprach den Mann darauf an, was er da mache und dass er dass sofort unterlassen solle. die antwort: "du kannst nicht einparken."

Leider war ich dadurch so durcheinander, dass ich mir das Kennzeichen nicht gemerkt habe und einfach eine andere Parklücke gesucht habe. Nun frage ich mich, was ich gegen diesen Manm in der Hand habe (wahrscheinlich kann ich jetzt leider nichts mehr machen). Oder was man in Zukunft tun kann, wenn man bemerkt dass man gefilmt wird. Ich finde nämlich den Gedanke sehr unangenehm, dass dieser Mensch nun ein Video auf seinem Handy hat, auf dem ich zu sehen bin und das womöglich noch anderen Leuten zeigt, um sich lustig zu machen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SkyJump, 53

Eine andere Person darf ohne deine Einwilligung dich nicht filmen odee fotografieren. Ich denke jetzt bringt es nichts mehr zu unternehmen. Das nächste mal würde ich verlangen das Video zu löschen oder ansonsten die Polizei rufen

Antwort
von Lexa1, 51

erst mal kannst du nichts tun. Erst wenn er das Video öffentlich macht, kannst du Ihn anzeigen.

Wenn das noch mal passieren sollte, dann kannst du verlangen, das zu unterlassen. Dann rufe die Polizei.

Antwort
von HelfeundSuche, 42

Da du das recht auf das eigene Bild hast, kannst du das Video melden falls es online gestellt wird Melden und damit zur Polizei gehen.

MfG

HelfeundSuche

Antwort
von KillerSteveHD, 48

Er hat dich direkt angefilmt und das ist strafbar.

Antwort
von Blas4me, 51

Dich mal bein parken zu filmen ist nicht verboten, du kannst nichts machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community