Frage von Benz65, 63

Freiwilliges Praktikum Kündigen?

Hallo, ich bin Student und absolviere zurzeit ein freiwilliges Praktikum, kein Pflichtpraktikum.

Nun habe ich laut Vertrag eine Probezeit von 4 Wochen und nach den 4 Wochen eine Kündigungsfrist von 4 Wochen. Ich bin schon mittlerweile 5 Wochen da tätig und habe jetzt ein Jobangebot bekommen mit einer unbefristeten Festanstellung. Meine Frage ist könnte ich meinen Vertrag fristlos kündigen, wäre das ein Grund? Weil ich möchte in diesem Unternehmen nicht mehr arbeiten und wie ich von anderen Mitarbeitern gehört habe bestehen die auf die Kündigungsfrist.

Vielen Dank im Vorraus :)

Antwort
von Matahleo, 34

Du hast ja deine Kündigungsfristen verstanden, also geht es ohne Probleme auch nur so.

Du kannst natürlich ein Gespräch mit der Personalabteilung führen und dort sagen, dass du nach Möglickeit sofort gehen möchtest, da du eine Festanstellung bekommst.

Wenn sie mitmachen gut, wenn nicht, dann eben Pech gehabt.

Wenn du trotzdem gehst riskierst du eine Klage wegen Verletzung der Kündigungsfrist.

Das musst du für dich abwägen, am besten noch heute kündigen, sonst hast du noch einen Monat länger, so wäre es bis Ende März möglich zu gehen.

Ich wünsch dir viel Glück,

LG Mata

Antwort
von Sunnycat, 30

Steht doch alles da, du arbeitest schon 5 Wochen dort, d.h. du hast die Probezeit bestanden und nun eine 4-wöchige Kündigungszeit. Das einzige was du tun kannst, ist mit dem Chef zu reden, ob er dich vorher gehen lässt, er muss aber nicht, vertraglich ist es eben so geregelt.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community