Frage von Dawn90, 106

Frage zu Schriftlizenzen - kann mir jemand helfen?

Hey Leute,

ich bin gerade dabei für ein kleines Restaurant einen Flyer zu entwerfen und sitze nun an der Vergabe der Schrift, und liebäugle mit der Avenir.

Im Internet sind etliche verschiedene Meinungen, Richtlinien und Rechte aufgeführt, wie man mit Schriftlizenzen umzugehen hat, blicke aber nicht durch wie das in meinem konkreten Fall aussehen würde.

  • kleines Restaurant
  • Schrift soll für Flyer und kleine Schlichten verwendet werden evtl. auch die Speisekarte
  • und den finanziellen Aufwand für die Typo so gering wie möglich halten

Gibt es alternativ gute OpenSource Seiten im Internet wo man qualitativ hochwertige Fonts beziehen kann?

Grüße

Antwort
von JoSiemens, 70

Hallo,

wenn Du eine Open Source Schrift verwendest, musst Du Dir die Lizenzbedingungen durchlesen und überlegen, ob sie für Deine Zwecke nützlich wären. Wenn dies der Fall ist, wäre dies vermutlich die Lösung mit den geringsten Kosten.

Tipp: Solltest Du Nutzer der Creative Cloud von Adobe sein, so hättest Du Zugang zu versch. hochwertigen Schriften, die Du ohne zusätzliche Kosten nutzen kannst. (Jedoch nur auf Deinem Rechner)

Wenn Du eine Lizenz z.B. bei Linotype erwirbst, kannst Du die Schrift für Deine Arbeit als Designer nutzen. Dabei könntest Du auch die Kosten für den Erwerb der Schriftlizenz auf der Rechnung sichtbar machen und dementsprechend berechnen. Aus Kostengründen solltest Du festlegen, welchen Schriftschnitt (Fließtext, Headlines) Du nutzen möchtest. Wenn die Schrift auch auf einem Rechner des Kunden genutzt werden soll, muss dieser ebenfalls eine Lizenz erwerben.

Viel Erfolg

Jo

Antwort
von RalphPBerger, 43

hallo,

einige Varianten der Avenir werden mit der aktuellen Version von osx mitgeliefert. Falls Du also auf einem Mac mit ab Version 10.8 Mountain Lion arbeitest, darfst Du diese auch für kommerzielle Aufträge verwenden:
https://support.apple.com/de-de/HT201344

Es gibt viele kostenfreie Schriften im Netz, aber längst nicht alle darf man kommerziell nutzen; genaueres erfährst Du in diesem Wikipedia Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons.

Eine gute Quelle ist Fontsquirrel.com; hier findest Du einige sehr gute und auch umfangreiche Schriftfamilien oder -sippen, z.B.  Open Sans, Source Sans oder Fira.

Empfehlen würde ich auch Myfonts.com, einen der großen kommerziellen Anbieter, die immer wieder einzelne Schnitte kostenfrei (auch hier Lizenzmodell beachten) anbieten aber auch Einführungs- oder Sales-Angebote haben, bei denen man für kleines Geld echt tolle Schriften finden kann: http://www.myfonts.com/specials/
Eine komplette Schriftfamilie mit 72 Schnitten für 30 – 50 € oder eine einzelne handschriftliche für 5 –10 €; das sind faire Preise. Ein ähnliches Preisniveau findet man z.B. auch auf creativemarket.com.

Die Verwendung von Schriften ist übrigens nicht auf einen bestimmten Umfang des Auftrages beschränkt – wie das Dein Fragetext suggeriert und wie es bei Stockfotos z.T. noch der Fall ist. Du erwirbst die Lizenz für eine bestimmte Anzahl von Arbeitsplätzen (i.d.R. 1 – 5, je nach Anbieter) und darf sie für beliebig viele und beliebig große Aufträge verwenden.

Nur eins musst Du beachten: Weitergeben darfst Du die Schrift nicht – also auch nicht an Deinen Kunden oder an andere Dienstleister.

Ich hoffe die Infos waren hilfreich. Viel Spaß 🙃

Antwort
von yippiyeah84, 64

Schau dir mal https://www.magglance.com an - dort gibt es sehr viele Open-Source-Fonts die du verwenden kannst. Du kannst dir dort neben Magazinen auch einen Flyer erstellen und direkt drucken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community