Frage von Paddi85, 53

Frage zu Reiserücktrittsversicherung - Stornierung von Flug?

Würde gerne einen Flug buchen da er sehr günstig ist, kann aber sein das ich die Reise nicht antreten kann da ich zu dem Zeitpunkt etwas anderes mache. Wenn ich nun die Reiserücktrittsversicherung dazu buche (ca. 30€) kann ich den Flug dann ganz einfach stornieren? Fallen Zusatzkosten an (abgesehen von den 30€) im Falle der Stornierung? Wie kurz vor dem Flug ist es möglich zu stornieren? Kann ich einfach so stornieren oder kommt da noch was auf mich zu was ich nicht aufm Zettel hab? Kriege ich mein gesamtes Geld zurück (angenommen der Flug kostet 1000€ plus 30€ rücktrittsversicherung) wie viel kriege ich zurück falls ich storniere??? Danke schonmal im Voraus, die Wahrscheinlichkeit das ich storniere ist so 50/50... Ist Airberlin falls das ne Rolle spielt, Flug ist noch nicht gebucht, deswegen kann ich keine deteils nennen

Antwort
von moreblack, 23

Schön wärs :-)

Eine Reiserücktrittsversicherung gilt in der Regel nur für solche Fälle:

- du erkrankst unerwartet und schwer oder hast einen Unfall und bist dadurch reiseunfähig (Grippe, Magen-Darm, etc. sind sicher keine Gründe, reiseunfähig zu sein.

- das obige passiert einem nahen Angehörigen, der gepflegt werden muss

- du verlierst unerwartet deinen Job

- dein Haus brennt ab oder wird beschädigt...

Für deine Zwecke gibt es verschiedene Tarife.

Bei Air Berlin gibt es z.B. auf Langstrecke folgende:

- Economy Saver: günstigster Preis, dafür ist eine Umbuchung/Stornierung nicht möglich (voller Flugpreis muss auch bei Nichtantritt gezahlt werden).

- Economy Classic: teurer, dafür Umbuchung/Stornierung gegen eine Gebühr möglich

- Economy Flex: noch teurer, dafür wird bei Stornierung der volle Flugpreis erstattet

Antwort
von Rubezahl2000, 33

Dir ist anscheinend nicht klar, was das Prinzip "Versicherung" bedeutet ;-)
Der Versicherungsschutz gilt grundsätzlich nur für Ereignisse/Ursachen, die UNERWARTET eintreten, z.B. plötzliche Erkrankung, Todesfall,...

Ursachen, die bereits zum Zeitpunkt der Buchung bekannt sind, sind natürlich NICHT versichert!

Wenn es theoretisch eine "Versicherung" für deine Situation geben würde und du mit 50% Wahrscheinlich stornieren würdest, dann würde dich der entsprechende "Versicherungsschutz" 500€ und nicht 30€ kosten ;-)

Antwort
von AnnaSugar, 17

Dein Fall scheint wirklich etwas kritisch, denn dir ist schon bekannt dass es sein könnte dass du die Reise nicht antreten kannst. Und wie bereits in vorherigen Kommentaren erwähnt gilt solch eine Versicherung nur für unerwartet Ereignisse.

Selbst wenn du eine chronische Krankheit hast, und diese bricht kurz vor der Reise aus tritt solch eine Versicherung nicht in Kraft, denn dir war ja bereits bewusst, dass es passieren könnte.

Eine andere Alternative wäre die Reise im schlimmsten Fall an Dritte zu verkaufen. Konnte meine Reise mal über alcandia verkaufen, statt eben die Stornogebühren tragen zu müssen. Bei dem Flug müsste es sich aber dann um einen Charterflug handeln, sonst kann man da nichts vermitteln

Antwort
von wilees, 33

Lies Dir die AGB für die Reiserücktrittsversicherung durch. Dann wirst Du herausfinden, dass es nur sehr ! wenige ! anerkannte Rücktrittsgründe ! gibt.

Kommentar von Paddi85 ,

Gibts denn sowas wie ne stornierungsversicherung?

Kommentar von Deichgoettin ,

Eine Versicherung für eine Versicherung? Klar und es gibt auch noch eine Versicherung gegen die Versicherung der Stornierungsversicherung.........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community