Frage von KodaeX, 110

Frage zu PayPal (Zahlung kommt nicht an)?

Hallo, Ich verkaufe per Ebay einen Artikel, der Käufer wollte per PayPal zahlen. Also hab ich mir mal eben ein PayPal Konto erstellt.

Er hat mir ein Bild geschickt, auf dem man sehen kann, dass das Geld abgeschickt wurde, allerdings habe ich bis jetzt nicht's erhalten und auch keine E-Mail oder ähnliches bekommen.

Der Käufer meinte noch, dass man die Zahlung irgendwo bestätigen müsste, aber ich finde nichts.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay & PayPal, 53

Da sollst Du wohl betrogen werden. Schicke keine Ware ab, ehe Du das Geld verbuchen kannst, d.h. auf Deinem Konto hast.

Und dann solltest Du ebay und Paypal mal erklären, wieso Du Dich dort jeweils angemeldet hast.

Für ebay heisst es:
http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

§2 Anmeldung und eBay-Konto

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Und für Paypal heisst es: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#r2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz oder Geschäftssitz in Deutschland haben und nicht im Namen oder für Rechnung eines Dritten handeln; es sei denn Sie eröffnen das PayPal-Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das PayPal-Konto nur für sich selbst eröffnen.


Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und durchaus das Recht die Vorlage Deines Ausweis zu fordern. Und danach hat Paypal das Recht Dich auf Lebenszeit zu sperren.

Du hast für beide Plattformen noch fünf Jahre Zeit.

Kommentar von KodaeX ,

Was würde passieren, wenn man sich nicht "erklärt".

Kommentar von haikoko ,

Du bruachst Dich nicht zu erklären, das war bildlich gemeint, Du solltest die Konten wieder abmelden.

Antwort
von peterobm, 59

bevor das Geld bei dir ist, nichts abschicken. PP wird gern missbraucht, Käuferschutz

DU gibst als Verkäufer den Zahlungsmodus vor.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

In diesem Fall ist der Fragesteller derjenige, der schummelt...

Kommentar von KodaeX ,

ne

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer, 54

Das kommt mir komisch vor , Paypal Zahlungen werden binnen Sekunden angezeigt . Verschicke auf keinen Fall vor Zahlungseingang.

Als Privatverkäufer ist Paypal nicht zu empfehlen.  Ersten zahlst du Gebühren , zweitens kann der Käufer jederzeit das Geld zurückholen , in dem er behauptet , Artikel nicht angekommen oder falsche Artikel Beschreibung

Kommentar von ninamann1 ,

Ist Dein Paypal Konto schon verifiziert ? Paypal überweist 1 Cent auf Dein Bankkonto, der Verwendungszweck ist ein Code , den Du bei Paypal eingeben musst 

Kommentar von ninamann1 ,

Ich bin männlich 13 Jahre

Mach das, was haikoko schreibt 

sonnst kannst Du auf beiden Plattformen auf Lebenszeit gesperrt werden.

Es fliegt spätestens auf , Wenn Paypal von Dir eine Kreditkarte wünscht , die hast Du nicht , dann kommt eine Identitätsprüfung

Kommentar von Rubezahl2000 ,

In diesem Fall ist der Fragesteller derjenige, der schummelt...

Kommentar von KodaeX ,

Wer sagt denn, dass die selbe Person, die die Frage mit der Kleidergröße gestellt hat, auch diese Frage gestellt hat?^^

Antwort
von unlocker, 57

wenn jemand bei ebay via Paypal bezahlt bekommst du von Paypal sofort eine Nachricht. Artikelnummer ..... - PayPal-Zahlung erhalten von .... Alles andere ist Fake. Das Geld bleibt am Paypal-Konto bis du es abbuchst

Antwort
von MM0Gamer, 63

Wahrscheinlich bist du unter der Nase eines Betrügers gekommen. Wenn dein Geld die nächsten Tage nicht ankommen sollte, kannst du ja mal ebay bescheid sagen, und die werden das im Hintergrund regeln. Schaue auch mal im Spam ordner nach.

Antwort
von xXPatte92Xx, 57

Solange auf deinem Konto kein Zahlungseingang verzeichnet wurde schicke auf keinen Fall die Ware los. Du musst auch nichts bestätigen. Wie hat er über paypal bezahlt ? Hat er für Freunde und Familie gewählt oder mit Käuferschutz das Heist das du eine Gebühr bezahlen musst da du dann von Paypal als Geschäft abgerechnet wirst.

Antwort
von Franek, 16

Mal von den ganzen anderen Umständen abgesehen (und für die Zukunft): GANZ alter Trick; einen Screenshot kann man mit einem Bildbearbeitungsprogramm fälschen.

NEVER EVER etwas versenden, wenn das Geld nicht bei Dir eingetroffen ist.

Antwort
von mineralixx, 25

Lass den Käufer auf dein "normales Girokonto" überweisen. Bei Paypal kann er den Betrag zurückbuchen lassen - mit der Behauptung, nichts von dir erhalten zu haben. Bekannte Betrügermasche!

Antwort
von Rubezahl2000, 27

Was hat ein Kind bei ebay und Paypal zu suchen ???
Beides ist ab 18J!
Mit welchen Tricks hast DU dich da reingeschummelt? Aber hat nicht funktioniert!

Verkauf deine Sachen auf dem Flohmarkt!
Online-Geschäfte sind für Erwachsene!

Kommentar von KodaeX ,

Wenn das jetzt auf die Kleidergröße-Frage bezogen ist...woher willst du wissen, dass jetzt nicht jemand anderes schreibt?!

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Will ich gar nicht wissen...
Wie jeder hier im Forum gehe ich davon aus, dass Fragen von kodax auch Fragen von kodax sind - und dann gibt's die passenden Antworten für kodax - fertig.
Wenn DU es nicht so genau nimmst mit deinen Accounts und deinen Daten, dann ist das dein Problem.

Kommentar von KodaeX ,

laber mal nicht so viel Müll

Antwort
von AliceBarlow, 37

ohman,, man sendet erst wenns geld da ist... selber schuld

Kommentar von KodaeX ,

Es wurde nichts verschickt??

Antwort
von jamicuno1, 46

man man man... du wurde jemand aber ordentlich übern tisch gezogen. Regel #1 bei ebay: nie mit paypal.

Kommentar von KodaeX ,

warum?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community