Fehlen in der Arbeit weshalb?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ruf an und erfinde meinetwegen einen Stromausfall in deiner Wohnung (den
kann man nicht nachprüfen!!!). Und dann mach dich schnellstmöglich auf den Weg!

Bitte verzichte auf "wilde Katastrophengeschichten", das geht meistens nach hinten los.

Was zwischen dir und deiner Chefin abläuft, geht deine Mutter zwar nichts an, sobald du über 18 bist. Allerdings ist es meist keine gute Idee, die Chefin "umerziehen" zu wollen.

Also versuche, vernünftig mit ihr zu sprechen, lerne, dich gegen deine Mutter durchzusetzen - und überleg dir, ob du nicht langfristig in einem anderen Job besser aufgehoben wärst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand wird beurteilen können, wer oder was hier Teil des Problems und/oder Teil der Lösung ist.

Da Du schon in den ersten 3 Wochen mindestens 2 mal, davon heute bisher unentschuldigt gefehlt hast, wird Dich möglicherweise nur Deine Mutter davor bewahren können, gefeuert zu werden.

Der Rest Deiner Äußerungen klingt eher nach einem Mutter/Tochter-Problem und zeigt, dass Deine Geschichten und Deine Glaubwürdigkeit permanent auf Kante genäht sind. Selbst wenn Dir jetzt wieder eine Notlüge einfällt, Du reitest Dich immer weiter in die Sch.ße.... Deine sonstigen Fragen zeigen das überdeutlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du sollst um 8 auf arbeit sein und hast nichts dümmeres zu tun als hier im internet blödsinn zu fragen. rufe an und sage du bist krank. egal was da von der anderen seite kommen könnte.

geh zum arzt und hol dir einen schein, wenn du ihn bekommst und gut ist. ärger bekommst du so oder so, weil du nach dienstbeginn angerufen hast.

erwachsen wäre bescheid zu sagen du kommst später weil du verschlafen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde wahrheitsgemäß sagen, dass Du verschlafen hast. Das kommt bei den meisten Chefs besser an, als erneut zu sagen, dass Du krank bist. Ob er das glaubt ??? zumal Du erst NACH Dienstbeginn anrufst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso "glaubhafter Grund"? Ruf dort an, sag dass du verschlafen hast und dann mach dich so schnell wie möglich auf den Weg dorthin (sofern die Chefin nicht von sich aus schon sagt, dass es sich erledigt hätte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst Du lügen und sagen, dass Du unglaubliche Kopfschmerzen hast.

Kopfschmerzen kann man niemandem nachweisen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Moralisch Korrekte Antwort wäre wohl rede mit Ihr usw. usw.

Ich persönlich an deiner Stelle, würde Anrufen, sagen dass du nicht früher Anrufen konntest weil du so Durchfall hast oder Brechen musstest und du zum Arzt gehst dich Krankschreiben lässt für ein paar Tage...

Danach sieht alles vielleicht etwas besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aha, dann must Du eben das verschlafen erwähnen und anbieten, das nachzuarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?