Frage von Lulikalu, 205

Es fühlt sich merkwürdig an, habt ihr Tipps?

Hallo, erstmal vorweg, ich bin 15 Jahre alt und mein Freund 16. Wir sind jetzt schon seit längerem zusammen und wir sind uns jetzt auch näher gekommen etc. es war wirklich wunderschön. Er hat mich gefingert und gestreichelt und ich ihm auch ein runter geholt etc. Jetzt aber zu meinem Problem, Jedes mal wenn er mich fingert ist das ein richtig schönes Gefühl. Er ist auch vorsichtig und geht auf mixh ein. Aber iwie ist das so, dass er sobald er mich gefingert hat (ixh bin bis jetzt noch nicht gekommen) fühlt sich das da unten iwie unangenehm an. Ist schwer zu erklären. Wüsste vielleicht jemand was ixh meine und wie ich sowas verhindern kann ?

Und noch eine frage, Wir haben mittlerweile Sex mit Kleidung sozusagen. Also so nennen wir das. Das ist wenn ixh auf ihn liege und meine vagina gegen seinen Penis drücke und mich dazu auch bewege. Und dann wollten wir es mal richtig machen, aber iwie ging sein Penis nicht rein.. ich hab angst iwas falsch gemacht zu haben. Als wir es mehrmals versucht haben, war ixh unten auch plötzlich richtig trocken. Mein freund hat noch versucht mich da iwie nass zu machen, aber ohne erfolg.. habt ihr vllt iwelche Tipps oder Ideen woher das kam und weswegen ?

Antwort
von Janiela, 110

Nein "irgendwie unangenehm" ist zu vielseitig interpretierbar, um zu wissen, was du meinst. Lösungsmöglichkeiten: Fingere dich selbst und finde heraus, was du selbst machst, um dich zum Orgasmus zu bringen und was du machen musst, damit es sich so anfühlt, wie es sich für dich angefühlt hat, als er das gemacht hat. Der Unterschied ist dann das, worüber ihr beiden sprechen könnt, denn Kommunikation verbessert bekanntlich das Sexualleben. Du solltest also herausfinden, WAS sich da unangenehm anfühlt und warum. Ist es direkt am Vaginalschlauch? Ist es an den inneren Schamlippen? An den äußeren? Oben? Unten? Hinten? Vorne? Klitoris? Ist es nicht nass genug? Ist es kalt, wenn Luft dran kommt? Liegt es an Reibung?

Nächstes Stichwort, auch für Trockenheit und Sex: Gleitgel. Viele Paare greifen darauf zurück und es ist nichts Dramatisches daran, es zu benutzen. Dass du trocken wirst, nachdem ihr mehrmals versucht, Sex zu haben, kann einfach daran liegen, dass Feuchtigkeit in die Haut einzieht und zum Teil verdampft. Ihr habt deine Feuchtigkeit einfach "verbraucht". Speichel oder Gleitgel hätte helfen können.

Denkt bitte daran, gewissenhaft zu verhüten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten