Frage von beautybaby16, 89

Erzieherin/FOS/Kinderpflegerin?

Hallo ich mach seit letztes Jahr Oktober eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester. Leider gefällt es mir überhaupt nicht weshalb ich nun doch Erzieherin werden möchte (wollte ich früher schon,hatte aber keine Lust auf so viel schule). Die Zugangvorraussetzungen für die Erzieherin sind ja meistens entweder FOS (Fachoberschule) oder Kinderpflegerin.
Was würdet ihr mir empfehlen? Klar Kinderpflegerin ist vielleicht nicht so hoch qualifiziert, aber ich hab dann zumindest eine abgeschlosse Ausbildung? Wie sieht das mit Bafög/oder anderen Zuschässen aus ? (Ich will die Ausbildung in NRW machen wohn aber noch in Bayern) LG :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JanaS1998, 58

Hallo, ich mache grade meine Ausbildung zur KP und bin auch echt zufrieden, denn Fachabi ist deutlisch schwerer als die Ausbildung zur Kp. Es dauert beides 2 Jahre, also wenn du nicht gerade noch Studieren möchtest brauchst du ja kein Fachabi. Und wenn du dann doch noch Fachabi machen wollen würdest, dürfstest du nach der KP Ausbildung in die B12 (Fachabi in 1 Jahr).
Ich bekomme kei BAföG, liegt aber daran, dass ich noch bei meinen Eltern Wohne und diese angeblich zu viel verdienen.
Aber wenn du alleine wohnen solltest kannst du glaube ich so mit 300€ rechnen.

Hoffe ich konnte dir helfen, komme aus NRW, wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne schreiben :)

Kommentar von JanaS1998 ,

ganz wichtig noch, das BAföG musst du NICHT zurück zahlen

Kommentar von beautybaby16 ,

Hey ich hab noch ein paar Fragen wollen wir evtl privat schreiben ?:)

Kommentar von JanaS1998 ,

ja klar:)

Antwort
von rockylady, 52

Voraussetzung für das berufliche Gymnasium ist das FOR-Q. Nach der FOS hast du Fachabi, was somit nicht nötig ist. Anspruch auf Bafög hast du dann ebenfalls, wenn das nicht reicht kannst du es mit ALG 2 aufstocken lassen.

Antwort
von Cindarella1985, 38

Naja da dies dann deine 2. Ausbildung ist, bekommst du keinen Bafög gehe mal aufs Arbeitsamt zwecks zuschüsse. In der altenpflege ist es so, dass ein Teil das Amt bezahlt und den rest die einrichtung

Antwort
von sepp333, 37

Also Erzieher Ausbildung geht 5 Jahre Kinderpflegeausbildung geht 2 Jahre. Wegen Bafög ich weiß von meiner Kipfl. Ausbildung das ich volle Förderung bekam. Bekommt man nur wenn du und deine Eltern ein bestimmtes Vermögen nicht überschreiten aber wie viel genau kann ich dir nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community