Wie kann ich meinen erregten Penis schmerzfrei verstecken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist völlig normal und das hört auch wieder auf, keine Angst, denn das hängt mit der Pubertät und der Entwicklung deines Körpers zusammen. Aber für deine jetztige Situation mal nen paar Tipps:

Verhindern kannste das nicht, du solltest nur wenn er steif ist es einfach ignorieren und an was anderes denken, dann geht die Erektion ganz schnell wieder weg.... Mithilfe der richtigen Kleidung kannst du aber verhindern, dass es zu peinlichen Momenten kommt:

  • enge Unterhosen (slips oder Retroshorts)
  • weite Hose
  • langes T-Shirt

Dadurch wird die Erektion in der Unterhose zurückgehalten und an den Körper gedrückt und die dennoch entstehende aber kleinere Beule durch die weite Hose und das lange T-Shirt verdeckt...

Das dein Penis bei einer Erektion mal weh tut liegt daran, dass wenn er falsch in der Unterhose liegt bei einer Erektion versucht gegen die Hose anzukommen. Doch der Druck istzu groß und der Penis kommt da nicht gegen an, sodass es schmerzt. Verhindern kannst du das, in dem du deinen Penis immer so legst (auch wenn er schlaff ist), dass er bei einer Erektion direkt nach oben sich ausdehnen kann, also den Penis immer richtung Bauchnabel zeigen lässt oder schräg nach oben. Dann kann ersich ausbreiten und muss nicht gegen die Hose drücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erektion ist eine ganz normale, nicht zu verhindernde Reaktion des männlichen Körpers. Daher brauch sie auch niemandem peinlich zu sein. Verhindern kannst man sie auch nicht. Das einzige was du machen kannst ist, durch geeignete Kleidung zu verhindern, dass man sie durch ein deutliches "Zelt" sieht und den Penis immer so lagern, das er bei einer Erektion den notwendigen Platz hat.

Wenn du dazu eine vernünftige eng anliegende Unterhose in Form einer Retroshort bzw. Trunk oder Slip mit einem vernünftigen, passend ausgearbeitetem Suspensorium (das ist der flache Beutel vorne, mit dem doppelten Stoff) unter der Jeans oder sonstigen Hose trägst und den Penis nach oben darin unterbringst, dann bildet sich bei einer Erektion auch kein stark sichtbares "Zelt". Durch die Lage nach oben kann er sich zudem schmerzfrei "entfalten".

Dieses extreme Zelt, welches deutlich sichtbar ist, bzw. die Schmerzen wenn der Penis sich nicht "ausdehnen" kann (keinen Platz hat) hast du nur dann, wenn du eine weite Webboxer(Schlabbershort) trägt oder keine weitere Unterhose unter der Hose, so dass die äußeren Geschlechtsteile unkontrolliert herum hängen bzw. der schlaffe Penis falsch herum (nach unten) in der Unterhose untergebracht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die beste Lösung war für mich immer ihn nach oben zu klappen so dass der Hosenbund ihn festdrückt. Tut nicht weh und sieht man auch nicht. Nur das Hinsetzen wird dann gerne mal schwierig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?