Erfahrungen mit AMC Berater?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde in jedem Fall von einer Beratertätigkeit abraten. Viel zu verdienen gibt's da nicht, und wenn der Absatz nicht stimmt, gibt es unschöne Diskussionen.

Auch zu bedenken: Man ist in der Regel nicht bei der Firma selbst angestellt als Aussendienstmitarbeiter, sondern arbeitet auf eigene Rechnung. Das kann Probleme beim Finanzamt machen, da dann Einnahmen aus  gewerblicher Quelle zu versteuern sind. Man braucht also einen Gewerbeschein. Die günstigen Lohnsteuerhilfevereine dürfen dann nicht mehr tätig werden, und es kann sein, dass der geringe Verdienst durch die Kosten des dann nötigen Steuerberaters aufgebraucht wird. (Wenn man sich nicht selbst in dem Steuerdschungel auskennt).

Zum Produkt selber kann ich allerdings sagen:

Es ist toll. Ich habe vor 30! Jahren eine Garnitur auf einer Messe erworben und bin damit bis heute rundum zufrieden. Auch der Kundendienst ist hervorragend. Die Töpfe haben eine lebenslange Garantie, die auch eingehalten wird. Ich hatte eine Reparatur eines meiner Töpfe nach zwanzig Jahren. Völlig problemlos und kostenfrei. Man hat mir als Entschädigung für die lange Wartezeit (nicht mal eine Woche! ) Zwei sehr gute Küchenmesser als Zugabe zum reparierten Topf gepackt.

Teuer sind sie, aber als Anschaffung in jungen Jahren durchaus gerechtfertigt, ich hätte sicherlich schon mehr Geld für billigere Ersatztöpfe ausgegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß die Frage ist schon älter aber ich muss das mal klarstellen. Mein Vater macht AMC seit über 10 Jahren. Klar ist, nebenberuflich verdienst du nicht viel doch hauptberuflich verdient man bei AMC nicht schlecht. Ich kann jetzt nicht die genauen Prozentzahlen sagen, aber mein Dad war davor hoch verschuldet. Heute nach zehn jahren haben wir ein eigenes Haus und fahren jedes Jahr in den Urlaub als Familie.

Zusätzlich gibt es von AMC regelmäßig Aktionen in denen man Reisen gewinnen kann. Wirklich tolle reisen mit 5-Sternehotels und Angeboten wie Jetski fahren oder Ritteressen. Es ist wirklich nicht zu vergleichen mit tupperware oder ähnlichem

Wenn du es ausprobieren willst kannst du das ohne verluste, denn du musst im Gegensatz zu tupperware o.ä. nicht die Ware auf Lager kaufen. Du bekommst den Mustersatz gestellt und bekommst Training kostenfrei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird nicht reich davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das selbe Prinzip wie bei Tupper usw, lass es lieber bleiben. Reich wird man nicht dabei, aber man vergrault seine Freunde. Oft erlebt bei Bekannten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung