Frage von OHS21, 126

Eltern gewinne GreenCard bleiben in Deutschland kann ich dadurch eine GreenCard bekommen?

Hey ich bin 15 und gehe in die 9. Klasse ich möchte nach meinem Abitur in die USA auswandern und dort dann studieren. Da ich auch nach dem Studium ( vorausgesetzt es läuft alles wie ich es mir Wünsche) in den USA bleiben möchte brauche ich natürlich eine GreenCard. Meine Eltern möchten nicht aus Deutschland auswandern, aber wenn sie jetzt durch die Lotterie eine GreenCard gewinnen würden und ich für die Famielen Zusammenführung auch eine beantragen würde könnte ich diese dann behalten bzw. überhaupt beantragen obwohl meine Eltern nicht in die USA auswandern? Ich weiß es ist alles noch ziemlich weit hin aber da die Lotterie nun mal auf Glück basiert mach ich mir viele Gedanken.

Antwort
von askrenegade, 76

Wenn du in den USA studieren kannst und gut bist, dann wird es auch möglich sein, dass man dir dort einen Job anbietet.

Sobald du ein Jobangebot hast ist es relativ leicht in den USA zu bleiben. Green Card, Dauervisum oder was auch immer. Wenn ein US Unternehmen dich da haben will und du nicht straffällig wirst kannst du bleiben und nach einigen Jahren sogar Staatsbürgerschaft beantragen.

Ein Schulfreund von mir arbeitet seit einigen Jahren in den USA.

Kommentar von OHS21 ,

Okay also ich habe mir das immer sehr schwierig vorgestellt da der Arbeitgeber auch beweisen muss das kein US-Bürger diese Arbeit übernehmen kann?

Kommentar von askrenegade ,

Es kommt halt drauf an was du studierst und wie gut du bist. Dann wird der Arbeitgeber schon kreativ. Im einfachsten Fall sagt man der Bewerber muss fließend Deutsch können...

Kommentar von stufix2000 ,

Nein, das reicht eher selten. Für wieviel Jobs muss man fließend Deutsch können.

Ohne Berufserfahrung wird das für die meisten ziemlich schwer in den USA nach dem Studium zu bleiben.

Jobangebote, die fließend Deutsch benötigen sind rar und es gibt viele Deutsche in den USA, die bereits eine GC oder die Citizenship haben.

Antwort
von lillifee70, 44

Die Greencard ist nur gültig für die Person die sie gewonnen hat und die Familienmitglieder unter 21 Jahren. Sie wird aber auch nur wirksam, wenn die Greencard von der Person auch genutzt wird. "Genutzt" heißt in diesem Fall, dass die Person im Jahr nach dem Gewinn in die USA umzieht und dort fast das gesamte Jahr verbringt. Also hinfliegen und dann wieder ausreisen ist nicht gültig. Wer eine Greencard hat, darf nur (ich glaube) 6 Wochen im Jahr die USA verlassen, ohne dass sie ungültig wird.

Die Antwort lautet also: Nein, Du kannst nicht ohne Deine Eltern die Greencard benutzen, um in den USA zu studieren und zu arbeiten.

Noch etwas anderes: Studieren ist in den USA teuer! Du musst mit minimum 40.000 Dollar im Jahr an Studiengebühren rechnen. Es gibt aber Möglichkeiten als Deutscher in den USA zu studieren, ich glaube mit Erasmus. Da kenne ich mich aber nicht gut aus.

Die Greencard - wenn sie nicht genutzt wird - läuft dann ein Jahr später aus und ist ungültig. Blöd, wenn Leute an der Lotterie teilnehmen, wenn sie die Greencard gar nicht nutzen wollen. Da geht jemand anderem der Platz verloren. Sehr schade! Wir sind z.B. mit einer Greencard in den USA aber unsere älteste Tochter konnten wir nicht mitnehmen. Die bräuchte eine eigene Greencard weil sie über 21 Jahre alt ist. Lotterie-Teilnehmer, die das nur aus Jux machen, verhindern somit u.U. unsere Familienzusammenführung. Ärgerlich!

Kommentar von stufix2000 ,

Die Kontingente für die Familien-Zusammenführung sind andere als die für die Greencard Lotterie.

Für die Lotterie gibt es auch mehr Gewinner als Karten. Auch da wird gesiebt.

Also an den Leuten, die trotz Gewinn nicht auswandern liegt es nicht.

Kommentar von lillifee70 ,

Eine Familienzusammenführung ist bei volljährigen Kindern erst möglich, wenn die Eltern die Greencard für mindestens 8 Jahre haben. Würde unsere Tochter unabhängig von einem Antrag bereits jetzt selbst eine Greencard gewinnen, dann würde das die Wartezeit verkürzen. Wir reden hier also von zwei verschiedenen Prozessen.

Kommentar von stufix2000 ,

Das stimmt natürlich. Ich wünsche ihr viel Glück.

Antwort
von Kathyli88, 54

Hol dir doch einfach ein visum.

Zum studieren ist das kein problem. Die greencard lotterie...auf die würde ich nicht setzen. Google mal die wahrscheinlichkeit dabei zu gewinnen. Über diese möglichkeit braucht man sich also gar keine gedanken machen.

Kommentar von OHS21 ,

Laut Amerikandream.de lag die Wahrscheinlichkeit letztes Mal bei 1:25 mir macht nur sorge dass ich nach dem Studieren wieder ohne ein Visum oder Jobangebot zu bekommen nach Hause geschickt werde

Antwort
von Kathyli88, 52

Greencards sind nicht übertragbar, folglich nein

Kommentar von OHS21 ,

Meine Frage ist wenn Meine Eltern eine GreenCard bekommen kann ich auch eine beantragen durch die Familen Zusammenführung. Können meine Eltern dann trotzdem mit einer GreenCard in Deutschland leben bleiben und ich eine GreenCard beantragen?

Kommentar von Kathyli88 ,

Nein, erstens für die familienzusammenführung in den usa, müssten sie schon in den usa leben, das eigentlich die bezeichnung schon aus.

Wenn sie in deutschland leben, kannst du schlecht mit der begründung in die usa gehen um die familie zusammenzuführen. Eigentlich logisch. 

Da greencards nicht übertragbar sind, bringt es dir überhaupt nichts, wenn deine eltern eine greencard hätten. Dadurch bekommst du nicht automatisch auch eine.

Die wahrscheinlichkeit dass nur eines deiner elternteile eine greencard gewinnt, ist so verschwindend gering und völlig unnütz für dich.

Viel glück beim abi.

Hol dir ein visum wenn es soweit ist.

Kommentar von OHS21 ,

Okay vielen Dank

Kommentar von Kathyli88 ,

Gerne. Das visum kannst du übrigens online auf der seite des u.s.government besntragen. Aber nicht jetzt. Sondern erst wenn du zum studieren rüber willst, oder zum arbeiten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten