Elektro scooter vespino ohne rahmennummer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nun, hier prallen zwei grundsätzlich gegensätzliche rechtsaufassungen aufeinander. zum einen die tatsache, dass man diebesgut nicht erwerben kann, auch nicht im treuen glauben. d.h. wenn nachgewisen werden kann, dass der scooter gestohlen ist, wirst du ihn seinem rechtmässigen eigentümer wieder zurückgeben müssen.

andererseits gilt aber auch in dubio pro reo also im zweifel für den angeklagten. im konkreten fall bedeutet das, dass du den scooter erst dann herausgeben musst, wenn der beweis geführt werden kann, dass er tatsächlich gestohlen ist. ob hierfür das indiz dass die seriennummer entfernt wurde ausreichend ist, ist eine duchaus strittige frage...

ich kann also nur so viel sagen: wer so eine wundertüte kauft, der muss auch mit überaschungen klar kommen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ciao zippimeister die alles nun entscheidende Frage ist: wie versichert du den Scooter? Keine Versicherung nimmt dir diesen entgegen und bei der kantonalen MFK wirst du sicherlich Probleme. Jeder Vespino hat eine Rahmennummer und falls nicht wurde diese sorgfältig vom Vorbesitzer der MFK gemeldet. Der Scooter weißt dubioses auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polizeikontrolle: Der Vespino wird beschlagnahmt und du gehst mit auf die Wache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?