Ein unentschuldigter Fehltag auf der Berufsschule - wie schlimm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt ganz auf deine Schule an, es kann eben sein, dass dieser unentschuldigte Fehltag an deinen Betrieb weitergeleitet wird und dein Chef dann das Gespräch mit dir sucht.
Es kann auch sein, dass dieser unentschuldigte Fehltag in deinem Zeugnis stehen wird. Einer ist nicht so schlimm, sollten eben nicht mehr werden.

In Zukunft sagst du eben in deinem Betrieb auch Bescheid und holst dir am Besten eine Bestätigung wenn du einen Termin hattest, das zählt bei manchen Schulen wie eine Krankmeldung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
wenn du bei deiner Berufsfachschule Bescheid gesagt hast, und eine Entschuldigung oder eine Bescheinigung vom Landratsamt hast, ist das nicht schlimm.
Du musstest an dem Tag zur Schule und nicht in deinen Betrieb also musst du deinen Fehlenden Tag nicht im Betrieb entschuldigen.
Du kannst dir natürlich noch eine Bescheinigung vom Landratsamt holen, wenn du keine hast und diese Deinem Chef vorlegen aber dieser weiß womöglich gar nicht das du in der Schule gefehlt hast, woher denn?
Mach dir nicht so viele Gedanken und ein schlechtes Gewissen brauchst du auch nicht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 war ich an einem Tag nicht auf der Berufsschule, weil ich einen wichtigen Termin beim Landratsamt hatte..

Ein ganzer Tag ist doch wohl ein wenig zu viel. Wie lange hast du denn tatsächlich gebraucht? Entschuldigt bist du nur für den tatsächlichen Termin und die Wegezeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steh deinen Mann und geh zum Chef.

Erklär ihm die Situation und sag ihm das du nicht drüber nachgedacht hast.

Du kannst natürlich auch zum Landratsamt gehen und die eine Bestätigung nachträglich abholen das du dort warst... ist ja nicht so das du im Puff warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?