Frage von tekken1997, 62

Ein eigenes Unternehmen gründen?

Hallo Leute ich bin 18 und denke schon seid ungf. 3 Jahren darüber nach ein eigenes Unternehmen zu Gründen. Ich hatte bis jetzt auch viele Ideen die auch umsetzbar wären, leider scheitert es an meinem Budget. Als ich meine Ideen meinem Vater erzählt hab, meinte er, er finden von ungf. 10 Ideen 6 gut und er meinte ich sollte erstmal versuchen ein Unternehmen zu eröffnen womit ich mein Geld (nebenbei)verdienen kann und keine großen Investitionen tätigen muss. Das Problem ist, mir fällt nix ein. :( meine ganzen Ideen wären erst umsetzbar mit einem Startkapital von 40000€. Da ich über so eine menge Geld nicht verfüge, will ich mich hocharbeiten. Jetzt würde ich gerne ein Unternehmen eröffnen wo ich Dienstleistungen anbiete. Es könnte etwas mit Marketing und Finanzen zu tun haben da bin ich offen für Vorschläge. Um nebenbei zu sagen interessiere ich mich SEHR für Finanzen. Um gleich die Frage auszuschließen "wie kommt man mit 15 Jahren darauf ein eigenes Unternehmen zu gründen" mein Vater ist seid 30 Jahren selbstständig. Mit 22 hat er sich selbstständig gemacht und hat jetzt ein Unternehmen mit 12/14 angestellten und einem Jahresumsatz von knapp einer Million Euro. Er hat in der 8 Klasse die Hauptschule geschmissen und eine Ausbildung als Lackierer angefangen die er dann nach 2 Jahren abgebrochen hat und dann eine Ausbildung als Elektriker gemacht. Genauso wie der Vater meiner Freundin, er ging auf die Förderschule hat kein Abschluss und ist seid 25 Jahren selbstständig. Genau solche Leute sind meine Vorbilder! Ohne ein wirklichen Abschluss und ohne Perspektiven sich was eigenes aufbauen.

So um jetzt langsam auf dem Punkt zu kommen. Ich wäre bereit eine Internetseite zu erstellen die dann auch Monatlich zu bezahlen. Mit weiteren Investitionen so bis in den 1000€ bereich wäre ich auch einverstanden. Meistens würde ich alleine arbeiten aber auf nachfrage auch Hilfe von meiner Freundin bekommen.

Jetzt hoffe ich das es jemanden gibt der mir helfen kann.

ich bitte um ernst gemeinte antworten und nix wie "geh und mach ein Nebenjob, oder geh für ältere Leute einkaufen"

Wenn jemand noch fragen hat, bzw mir etwas Privat schreiben will, einfach nur Freundschaftsvertrag schicken und schreiben.

Danke!

Antwort
von ShinyShadow, 46

Wenn jemand von uns eine absolut super klasse Idee hätte, wie man ohne Vorkenntnisse und nennenswertes Kapital ein eigenes Unternehmen gründen könnte, welches erfolgreich wird, würde derjenige es doch selbst machen, oder?

Sorry, aber das ist sehr blauäugig von dir! Du kannst nicht sagen "hauptsache selbstständig!"

Ich sag nicht, dass es unmöglich ist... Aber du gehst schon seehr naiv an die Sache ran...

Finde zunächst (selbst) eine Idee und dann erst einen Weg, wie du den erreichen kannst!

Kommentar von tekken1997 ,

Ich erwarte kein Plan bzw. eine Idee von jemanden die es noch nicht gibt. Mann kann auch ein Unternehmen gründen was es schon gibt. Als Beispiel, es gibt Aldi Lidl Edeka... das heißt aber nicht das ich kein Lebensmittelgeschäft eröffnen kann.

Antwort
von wfwbinder, 23

Wende Dich an einen Kollegen von mir in Deiner Stadt.

Ein Gründercoach wird Dir in einem kostenlosen Erstgespräch die Möglichkeiten aufzeigen , wie man ein Unternehmen gründet und finanziert.

Dann kannst Du mit ihm Deine Ideen durchgehen und er wird Dir sagen, bei welcher er helfen kann, oder Ideen hat die passenden leute anzusprechen.

Antwort
von turnmami, 38

Du kannst in dem Bereich anfangen, in dem du Qualifikationen vorweisen kannst.

Keiner wird sich von dir irgendetwas anfertigen oder erstellen lassen, wenn du nichts kannst!

Antwort
von 040Daniel1992, 42

du könntest Investoren suchen die zwar keine ideen haben aber das nötige Geld. Wenn du einen gefunden hast unterschreibe nicht sofort den Vertrag zeige ihn vorher einen Anwalt.

ich weiß zwar nicht wo man Investoren findet aber ich habe gehört das die bloße idee nicht reicht du brauchst einen ganzen Plan mit kosten und wie du alles umsetzten möchtest bis deine idee Umsätze generiert.

ansonsten Fang klein an mit zb apps die du zur Verfügung stellst für einen kleinen gegen Preis falls du dich mit Scripten auskennen solltest.

Viel Erfolg auf deinem Weg und LG

Antwort
von quanTim, 40

an sich finde ich es sehr gut, du solltest nur sicher stellen, das du am ende nicht einfach auf einen haufen schulden sitzen bleibst.

eine firma mit "dienstleistung oder sowas" ist noch nicht sehr konkret. du könntest für den anfang versuchen geld zu verdienen, ohne das selbstständig bist. dann hast du einen guten hintergrund und startkapital für deine eigene firma mit deinen eigenen ideen.

du könntest z.b. eine ausbildung richtung betriebswirt oder ähnliches machen. Irgenteine art von grundlage für deine eigene firma. Du musst ja wisseniwe es mit den rechtlichen hintergründen und dergleichen aussieht.

auch wenn du es nciht gerne hörst, kann es sein, das es viele potenitelle kunde abschreckt, wenn sie jemand ungeschulten, ohne berufserfahrung und ausbildung oder studium vor sich haben.

als dein vater das gemacht hat, da war es noch die regel und nicht ungewähnlich heut zu tage ist sowas deutlich schwerer.

Kommentar von tekken1997 ,

Das mit Dienstleistungen und Finanzen war als Beispiel gemeint. Ich bin für Ideen und Vorschläge offen.

Ich arbeite aktuell im Unternehmen von meinem Vater und verdiene so mein Geld.

Ich weiß das es so sein kann, muss aber nicht so sein. Ich hab keine rosarote Brille auf und denke nicht, das ich sofort 100 Kunden hab nachdem ich ein Unternehmen eröffnet habe.

Das weiß ich auch. Aber im Endeffekt kann man alles schaffen wenn man es kann und die Motivation dazu ist

Kommentar von quanTim ,

Ich gebe dir vollkommen recht, aber leider gehört zur motivation auhc sehr oft das können und meist braucht man auhc ein wenig glück.

ich weis ja nicht, wie genau deine ideen aussehen, aber vll ist es möglich, diese mittels crowdfunding umzusetzten?

das gäbe dir die möglichkeit geld aufzutreiben, ohne das du einen kredit aufnehmen musst. das vermindert dein persöhnliches risiko sehr.

ansonsten solltest du überlegen, ob du nicht den betrieb wechselst. dann bekommst du ncoh mehr ansichtsweisen auf das arbeitsgebiet und du kannst schonmal mehr kontakte knüpfen

Antwort
von Fous1976, 3

Als erstes: Jeder kann eine Firma/Unternehmen gründen. Einfach zum Gewerbeamt gehen, Gewerbe anmelden, 20-30€ Gebühr bezahlen und schon hast du eine eigene Firma ;) Ich denke hier wird dir niemand irgendwelche Ideen sagen. Wie wärs mit Online Marketing ? Für 1000€ kannst du einige Webseiten gründen die du mit verschiedenen Mitteln (Werbung oder Amazon) monetisieren kannst. Da musst du dich nur etwas einlesen und selber üben, das alles kostet nichts. Wenn du aber prof. Hilfe brauchst dann musst du schon zu Spezialisten ( http://www.homburg-partner.com/de/kompetenzen/pricing/ ) Wünsche dir aber viel Erfolg für dein Vorhaben !! Alles gute, Fous! :)

Antwort
von Hexe121967, 30

Welche Dienstleisutngen willst du denn anbieten ohne entsprechende Ausbildung?  In welcher Branche ist denn dein Vater und der Vater deiner Freundin?

Antwort
von jgillner, 6

Hallo :)
Ich habe dieses Jahr die perfekte Lösung für mich gefunden. Ich habe mir nämlich lange die gleiche Frage gestellt. Mittlerweile arbeite ich selbstständig im Fitness- und Gesundheitsbereich und kriege es super neben meinem Studium hin, welches ich mir dadurch auch komplett finanzieren kann. Ich kenne aber auch viele, die das Ganze hauptberuflich machen und nicht nebenher studieren. Es ist alles möglich! Ich würde dir sehr gerne in einer privaten Nachricht mehr darüber erzählen, wenn du möchtest. :) LG

Antwort
von KathaKoch1234, 34

Und warum sollte man Dienstleistungen von jemandem in Anspruch nehmen (gerade noch so ein sensibles Thema wie Finanzen), der null Qualifikationen hat und keine belegbare Ahnung von dem Thema?

Ich kenne auch jemanden der dadurch zum Millionär geworden ist, allerdings im Security Bereich und das nimmt man jemandem mit 205cm und 140kg auch gut ab. Ich hätte ihm aber nicht mein Geld anvertraut ;)

Kommentar von tekken1997 ,

Das war ein Beispiel. Ich hab gesagt ich bin für Ideen und Vorschläge offen. Es kommt mir so vor als ob 95% der Leute die hier kommentieren einfach keine Ahnung haben und nur ihr Senf dazu geben wollen.

Kommentar von turnmami ,

die meisten kennen halt die Realität!

Kommentar von KathaKoch1234 ,

Was für Ideen willst du bitte?

Wir wissen doch nicht was du für Qualifikationen hast und welche Berufe du damit ausüben kannst. Das kannst nur du selbst beantworten. Du musst die Kunden mit deinem Können überzeugen, das geht sicherlich nicht, wenn dir hier jemand sagt, in welcher Branche du arbeiten sollst.

Antwort
von Ernsterwin, 7
Antwort
von Denso95, 26

Fang doch mit einer Mini-GmbH an, die braucht nur 1 € als Startkapital. ^^

Kommentar von Almalexian ,

Das wäre eine UG, und die 1€ beziehen sich auf die Mindesteinlage als Haftsumme. Ein Startkapital um das zu verwirklichen was er will ist nochmal was anderes.

Antwort
von Almalexian, 25

Wobei willst du jetzt konkret Hilfe?

Kommentar von tekken1997 ,

In welchen bereichen kann ich mit 1000€ Startkapital ein Unternehmen gründen. 

Kommentar von KathaKoch1234 ,

In einem, wo du selbst bereit (und fähig) bist anfangs nonstop zu arbeiten und dir den Hintern aufzureissen, bis das Geld und die Aufträge für einen Angestellten da sind. Ganz einfach.

Kommentar von Almalexian ,

Tja, ich denke das geht überall wo du

1. erstmal alleine arbeitest oder welche hast die erstmal auf Gehalt verzichten. Denn mit den 1000€ kommst du da nicht weit.

und 2. Produkte oder Diensteistungen machst für die keine aufwändigen Maschinen, Büroräume oder anderweitige Werkzeuge vonnöten sind. Also vllt. kleine Software entwickeln oder eben Finanzdienstleistung in kleinem Stil.

Das Problem was ich sehe ist dass du selbst keine nennenswerte Qualifikation in einem Bereich aufweist. Du musst dir also Know-How dazuholen und das unentgeltlich. Deine Situation solltest du auch nicht 1:1 auf deinen Vater übertragen. Wo der angefangen hat waren die Zeiten noch etwas anders.

Antwort
von Omikron6, 24

Ja und wie lautet jetzt deine KONKRETE Frage?

Kommentar von tekken1997 ,

In welchen bereichen kann ich mit 1000€ Startkapital ein Unternehmen gründen. 

Kommentar von Omikron6 ,

Straßen-Schuhputzstand, ambulanter Blumenverkaufsstand, mehr dürfte mit 1k€ nicht drin sein...

Kommentar von KathaKoch1234 ,

Klar, alles Richtung Software (dafür braucht man meist nicht mehr als einen PC den man eh besitzt und evtl Entwicklungsumgebungen) oder Homepages erstellen. Wenn er gut ist, kann man damit gut Geld verdienen. Aber dafür müsste man schon überdurchschnittlich gut sein, wenn man keine Abschlüsse nachweisen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community