Frage von TanjaHorselove, 62

Was sind gute Argumente für ein eigenes Pferd?

Hallo! :) Ich hab eine Frage und zwar, ich wünsche mir so sehr ein eigenes Pferd Ich werde dieses Jahr 14 und bin mir über Kosten und Arbeit bewusst! Ich gehe jetzt seit knapp 6 Jahren reiten und mache bald die Reiternadel. Ich habe eine Reitbeteiligung und gehe 2-3 mal die Woche reiten. Ich habe einen Stall in mene Nähe gefunden, der so um die 300 Euro kostet inklusive Einstreu, Futter, Koppelgang... Mein Vater meint schauen wir mal nächstes Jahr vielleicht oder übernächstes. Er meint es wäre zu teuer aber da die Reitbeteiligung mir Reitunterricht auch 250 kostet, wäre das doch kein großer Unterschied. Und ich weiß dass noch Kosten, wie Hufschmied, Tierarzt, etc... noch da zu kommen. Ich habe bereits eine Liste mit allen Kosten die anfallen gemacht. (Hufschmied, Impfungen, Stallmiete, Versicherungen...) Mein Onkel würde außerdem auch noch mitfinanzieren. Ich hab auch schon gespart, da ich mir die Anschaffungskosten des Pferdes und einen Teil des Zubehörs selbst zahlen werde. Ich würde mir auch nebenbei Geld ein bisschen Geld verdienen und meine Oma würde mir auch helfen. Und da ich zu Geburtstag immer nur Geld bekomme, ist das ja auch ein kleiner Vorteil. Meine Mutter würde es ja auch erlauben und mir auch immer helfen wenn ich mal keine Zeit oder so hätte, aber mein Vater... Tut mir Leid, dass es so lang geworden ist.Und BITTE schreibt nicht "Das kostet viel Geld" und "Bist du dir über die Kosten bewusst?", weil ich weiß wie viel ein Pferd kostet und ich würde ja ein bisschen beim finanzieren mithelfen(wie blöd das auch klingt) Naja auf jeden würde ich mich auf hilfreiche Antworten und Tipps freuen. 

Danke :D

Antwort
von Amira2013, 29

Es kann sein, dass dein Vater einfach will, dass du "Sattelfest" bist. Was reitest du? Denn Englische Pferde sind schreckhafter. Ich reite Western und bin auch ein paar mal Englisch geritten, das Pferd wo ich hatte hat sich vor einem Fußgänger erschreckt, obwohl der Fußgänger nichts gemacht hatte.

Gute Argumente hast du aus meiner Sicht auf jeden Fall!!

Antwort
von DJFlashD, 36

Und was wenn es trotzdem einfach zu teuer ist? Dass deine Eltern da definitiv bisschen was drauflegen müssten ist eigentlich klar, und wenn dein Vater was anderes mit dem geld vor hatte als seiner Tochter n Pferd zu kaufen dann hast du wohl n Problemchen... Was sagt er denn warum du keins haben darfst?

Kommentar von TanjaHorselove ,

Er meint ich soll mal die Reiternadel machen und dann vergeht auch noch Zeit und du lernst und er sagt ich kann nicht alleine öffentlich in den Stall fahren '-'

Kommentar von DJFlashD ,

ja ok das ist auch n Punkt... ich denke da vorallem auch an nen pferdehänger usw, weis ja nicht ob euer auto überhaupt ne Anhängerkupplung hat und ob es dann n pferdeanhänger ziehen könnte... Urlaub machen ist auch kritisch wenn man sich um ein Pferd kümmern muss... gibt glaub wenig Hotels in Italien wo Pferde als Haustiere durchgehen :D sind eben lauter so problemchen und wenn deine Eltern nicht selbst schon voll Pferde begeistert sind kann ich verstehen warum zumindest dein Vater da irgendwie was dagegen hat^^

Antwort
von bratwurst66, 34

Argument: Ein eigenes Pferd bringt Verantwortungsbewusstsein mit sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten