Frage von Davemel, 141

EBay Kleinanzeigen. Verkäufer antwortet nicht und Paket ist seit sechs Tagen immernoch nicht da. Warum?

Ich habe vergangenen Donnerstag auf eBay Kleinanzeigen ein Handy gekauft. Da der Verkäufer zu weit weg wohnt, habe ich mich dazu entschieden das Telefon versenden zu lassen (nicht empfohlen, ich weiß, aber das Angebot hörte sich sehr gut an und auch seriös.) 

Der Verkäufer war mit Versand einverstanden und schlug PayPal als Bezahlungsmethode vor war aber auch offen für andere Bezahlungsmethoden da ich zuerst keinen Zugriff auf mein Paypal Konto hatte. Seine Antworten waren im Allgemeinen knapp aber ohne Rechtschreibfehler oder ähnliches, deshalb entschied ich mich dazu, das Geld per Paypal zu überweisen. Außerdem fiel mir auf, dass der von ihm genannte Paypal Account über einen anderen Namen vom anderen Geschlecht (vielleicht seine Frau?) als der von eBay lief. 

Von Paypal bekam ich darauf hin eine Nachricht, das Geld wäre angenommen und die Lieferung hätte den Versandstatus „in Bearbeitung". Eine Sendungsnummer wurde nicht angegeben. Samstag Abend fragte ich den Verkäufer auf eBay ob er das Paket verschickt hätte und ob es eine Sendungsnummer gäbe. Meine Frage blieb unbeantwortet. Auch eine Email an die Paypal Email Adresse wurde nicht beantwortet. 

Sechs Tage nach der Bezahlung und dem letzten Kontakt ist der Artikel immernoch nicht angekommen. Was wäre jetzt angebrachtes Verhalten? Sollte bei PayPal ein Fall eingeleitet werden? Wie lässt sich das Verhalten des Verkäufers erklären? Es ist offensichtlich, dass ich durch den Kundenschutz von Paypal mein Geld wiedererhalten werde deshalb verstehe ich nicht warum der Verkäufer so Betrug begehen wollte.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay & PayPal, 97

Sollte bei PayPal ein Fall eingeleitet werden?

Ja selbstverständlich. Hier steht wie Du einen Fall eröffnest:

https://www.paypal.com/selfhelp/article/FAQ1729/2

Es kann durchaus sein, dass wegen des Fehlens der Versandnummer, Dein Geld erstattet wird.

Du weisst, der Verkäufer hat einige Tage Zeit, eine Versandnummer anzugeben. Und was machst Du dann, wenn das geschehen sollte und es kein Paket für Dich gibt?

Dein Kauf war bodenlos leichtsinnig. Paypal ist keine Versicherung.

Jeder Käuferschutzfall, der nicht über ebay abgewickelt wird, ist eine Eintzelfallentscheidung.
Und ebay-Kleinanzeige ist nun mal nicht ebay.

Antwort
von ninamann1, 76

Nein , nicht schon wieder jemand . 

wie groß sollen sie die Sicherheitshinweise noch anzeigen ?

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay! 

Die Anmeldungen erfolgen anonym. 

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand. 
eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen: 

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen. 

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt. 

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung. 

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Paypal Käuferschutz:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-safety-and-security

Antwort
von ListigerIvan, 55

was soll man jetzt groß raten?
kein mensch der klar bei verstand ist kauft etwas bei kleinanzeigen und lässt es versenden - das ist dir ja bereits selber aufgefallen.
unterm strich kannst du nichts tun außer a) warten und/oder b) die summe als lehrgeld verbuchen.

Antwort
von WosIsLos, 64

Das Angebot war ja so günstig..

Wenn man keine Ware liefert, gehts auch günstig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community