Frage von user19921992, 134

EBay Kleinanzeigen Käufer will Geld zurück wäre anscheinend defekt?

Ich habe auf eBay Kleinanzeigen ein iPhone verkauft mit einem defekten Display. Der Käufer wusste dass das Display defekt war so stand es auch in der Kleinanzeige. Jedoch läuft das Handy an sich einwandfrei so stand es auch in meiner Kleinanzeige. Ich habe das Handy bevor ich es verschickt habe an den Computer angesteckt und Akku und Handy wurden vom Computer erkannt. 3 Stunden nachdem der Käufer die Ware per Post bekommen hat wollte er sein Geld zurück und drohte mir mit Anwalt dass die Ware kaputt sei. Der Käufer kann natürlich mit dem Handy alles mögliche zu Hause gemacht haben und es selber kaputt gemacht haben also bin ich auch nicht verpflichtet ihm sein Geld zurück zu schicken oder?

Antwort
von RayAnderson, 71

Hallo,

als privater Verkäufer sollte unter jedem Verkauf stehen, das Garantie, Gewährleistungsansprüche und Rücknahme gemäß gesetzlichen Bestimmungen ausgeschlossen werden.

Damit ist man auf der sicheren Seite.

Antwort
von Keldorn1000, 97

Generell würde ich sagen hat der Käufer, deinen Infos nach, genau das bekommen was in der Anzeige angepriesen war und damit ist alles gut. Ich weiß allerdings nicht ob Ebay Kleinanzeigen dazu irgendwelche besonderen rechtlichen Dinge vorgesehen hat, also mal gucken wer dazu noch was schreiben kann.

Antwort
von KillerSteveHD, 96

Hast du bei der Beschreibung geschrieben, dass du keine Garantie übernimmst und das Gerät von der Rückgabe ausgelschlossen ist?

Kommentar von user19921992 ,

Nein habe ich nicht aber unter privatverkäufen muss man das auch nicht das sollte jeder selber wissen das es hier keine Gewährleistungsansprüche gibt. 

Kommentar von KillerSteveHD ,

Dann müsstest du das Geld nicht zurück geben.

Kommentar von Margita1881 ,

...dass du keine Garantie übernimmst

Garantie kann eine Privatperson noch nicht geben !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community