E-bike von einem freund kaputt- zahlt Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kommt darauf an, ob geliehene Sachen in deiner Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen sind und in das E-Bike als Fahrrad gilt oder ein kleines Versicherungskennzeichen braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fahadbangbang
09.08.2016, 13:21

wie kann man herausfinden ob geliehene Sachen in meiner Privathaftpflicht Versicherung eingeschlossen sind? ist das bei jeden anders?

0
Kommentar von Apolon
09.08.2016, 16:31

Hallo Kim - du irrst.

Denke mal an die Benzinklausel.

E-Bikes gehören in die Gruppe der Mopeds/Mofa und benötigen eine Betriebserlaubnis.

Als Fahrrad gilt nur ein Pedelec, aber kein E-Bike!

Gruß Norbert

0
Kommentar von fahadbangbang
09.08.2016, 16:34

Vielen dank euch allen... btw es war ein pedelec @norbert

0

Haftpflicht normal. Hast ja net mit Absicht gemacht.
Würde mal nachfragen oder den Schaden einfach melden. Siehst ja was raus kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diie Privathaftpflicht zahlt das bis zur vereinbarten Summe. Aber das ist höchst individuell. Einfach mal anrufen und nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke.. hatte angerufen der meinte das die Versicherung den Schaden übernehmen würde wenn ich dabei ein anderes Fahrzeug beschädigt hätte (keine Ahnung wieso nur dann?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke.. es gilt als normales e-bike und braucht keine Kennzeichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
09.08.2016, 16:32

Alle E-Bikes benötigen eine Betriebserlaubnis und eine jährliche Versicherung.

Oder meinst du evt. ein Pedelec, das aber nur einen Hilfsmotor hat und ohne treten der Pedale nicht bewegt werden kann?

0

In der Privathaftpflichtversicherung sind Schäden mit einem Kfz ausgeschlossen.  Also Nein - deine Haftpflichtversicherung zahlt nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fahadbangbang
09.08.2016, 16:32

gilt ein e-bike als KFZ?

0

Wenn Deine Haftpflicht nicht zahlt, dann musst natürlich Du persönlich dafür aufkommen. Das sollte aber selbstverständlich sein!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Kostenübernahme ist die Versicherung verantwortlich, nicht wir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fahadbangbang
09.08.2016, 13:25

Danke... doch als ich dort anrief meinten die, sie würden es nur zahlen wenn ich dabei zb ein anderes Auto beschädigt hätte.... stimmt das?

0

Was möchtest Du wissen?