Dürfen meine Eltern mir eine Ernährungsweise z.B. Vegetarisch verbieten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Eltern haben eine Fürsorgepflicht für dich, insofern sind Sie verpflichtet für eine ausgewogene Ernährung zu sorgen. Wenn Sie also der Ansicht sind, dass du mit vegetarischer Ernährung nicht ausreichend Nährstoffe zu dir nimmst, die für deinen Wachstum und deine Entwicklung zwingend notwendig sind, können sie dir schon Vorschriften machen. Aber sie kann dich natürlich nicht zwingen etwas zu essen, was du nicht willst.

Das Problem bei Jugendlichen mit bestimmten Ernährungs Ideologien ist, dass sie häufig noch nicht in der Lage sind die Auswirkungen einer Fehlernährung oder Mangelernährung abzuschätzen. Sie finden den Grundgedanken einer Ideologie gut, wie zum Beispiel Vegetarismus, sind aber teilweise nicht in der Lage oder willens, sich vollständig mit dieser Ideologie auseinanderzusetzen. Das kann dann zu einer Mangelernährung führen.

Hinzu kommt, dass viele Eltern heutzutage besorgt sind, weil Kinder und Jugendliche unter dem Deckmantel von Vegetarismus oder Veganismus eventuell eine Essensstörung wie Anorexie oder Bulimie entwickeln können oder sogar wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch können Sie das machen, wenn sie die Befürchtung haben, das daraus eventuell gesundheitliche Schäden durch Mangelernährung auftreten könnten. Deine Eltern haben das Sorgerecht bis zu deiner Volljährigkeit und ein Teil dessen ist die so genannte Gesundheitsführsorge. Praktisch lässt sich das jedoch schwer umsetzen, denn sie können dich nicht gewaltsam zwingen Fleisch zu essen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß warum ich gerade noch überhaupt keine Kinder will. Danke den ich glaube ich wäre eine schelcht mutter ;)

Bei mir würde es dan eben nur noch gleich zu essen geben und du könntest die Beilagen essen. Aber extra für dich kochen.never

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip nicht. Deine Eltern können dich nicht zwingen etwas zu essen, was du nicht essen willst.

Aber sie können natürlich so viel Fleisch kochen wie sie wollen und du musst dir dann selbst was machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sind für dich und deine Gesundheit verantwortlich.

Sofern du auf sonderbare Essensideologien abfährst, können und sollen sie dich vor Schaden bewahren und dafür sorgen, dass du dich gesund ernährst.

Grundsätzlich ist vegetarisch zu essen, nicht notwendigerweise falsch, aber wenn Jugendliche mit derlei Dingen experimentieren, führt das sehr oft zu Mangelernährung. Oft ist das auch nur ein Vorwand, um Magersucht bzw beginnende Essstörungen zu vertuschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der grauen Theorie dürfen sie Dir das vorschreiben.

Praktisch dürfen sie Dich nicht zwingen, Fleisch zu essen.

Extra kochen müssen sie aber nicht für Dich und sie müssen Dir auch nicht gestatten, dass Du Dir selbst etwas kochst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht ;) sie können dir das Fleisch ja wohl schlecht reinzwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, egal ob du noch minderjährig bist, deine Eltern dürfen dir kein Ernährungsart vorschreiben. Die können dir zwar Vorschläge geben, aber sonst garnicht!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung