Frage von hechicera95, 47

Dürfen Lehrer Extrastunden in unserer Freizeit halten?

Hallo, ich besuche zur zeit die 12. Klasse eines gymnasiums in bayern. Heute hätten wir normalerweise um 12 uhr (nach der 5. Stunde aus), jetzt möchte unser mathelehrer in der 6. Stunde (also unsre freizeit) eine Zusatzstunde halten. Ich weiß dass das sinnvoll ist, kurz vorm abi un hab auch nichts gegen mathe, mich würde nur mal die Rechtslage interessieren. In welchem Rahmen dürfen Lehrer in unserer Freizeit, Zusatzstunden halten? Dürfen sie das überhaupt? Und wenn ja: inwiefern sind diese verpflichtend, wenn es sich um eine kurzfristige, einmalige änderung handelt (also keine reguläre stundenplanänderung)? Wenn möglich vlt noch mit Paragraphen, wenn jemand welche weiß :) Vielen Dank schonmal

Antwort
von marcussummer, 25

Der Umfang des Unterrichts wird durch die Schulleitung festgelegt, wobei aus dem Stundenplan als allgemeiner Ausprägung nicht abgeleitet werden kann, dass es nicht im Einzelfall zu anderen Festlegungen kommen kann. Insbesondere besteht auch kein "Vertrauensschutz" für die Freizeit.

Bei der Anordnung von zusätzlichen (dann auch verpflichtenden) Stunden ist aber auf die Belange der Schüler und Eltern angemessen Rücksicht zu nehmen. Eine Vorankündigungszeit von zwei bis drei Tagen dürfte da aber nach meiner Einschätzung als ausreichend gelten, um eventuelle Nachmittagstermine zu verlegen.

Für Paragraphen müsstest du in deiner Landesschulordnung und den darauf basierenden Verordnungen für den Gymnasialunterricht nachschauen.

Expertenantwort
von imager761, Community-Experte für Recht, 10

Die Teilnahme an schulischen Veranstaltungen ist verpflichtend. Und dafür braucht es keine gesetzlichen Bestimmungen, sondern Verordnungen bzw. Durchführungsvorschriften der Schulbehörde, die dies ausnahmslos in die Zuständigkeit der Schule stellt.

Meint: Der Aufforderung des Fachlehrers, der tatsächlich seine Freizeit dafür opfert und in Abprache mit der Schulleitung oder nach Beschluss einer Konferenz Vorbereitungskurse anbietet, hat man nachzukommen :-O

Es steht dir nicht frei, nach Hause zu gehen, aber unetschuldigt zu fehlen.

G imager761


Kommentar von MadXMario ,

Unentschuldigt zu fehlen?

Antwort
von Lumpazi77, 23

Ja die dürfen das und die Teilnahme ist verpflichtend !

Die Notwendigkeit dürfte auf der Hand liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten