Frage von HerrAppleNr1, 83

Dürfen die mit einer Motocross auf der Straße fahren?

Mann sieht immer in sehr vielem Videos das manche Leute mit einer Cross auf der Straße fahren. Mir ist bewusst das sie nicht auf der Straße fahren dürfen weil die Cross ja nicht verkehrstüchtig ist. Aber angenommen sie hätten einen Führerschein für die Motorrad Klasse. Würde das, dass Strafmaß verkürzen oder geltet das dann immer noch als Fahren ohne Fahrerlaubnis?

Antwort
von ShadowFlake, 71

Da kommen mindestens diese Strafen auf dich zu:

  • Fahren ohne Versicherungsschutz (Straftat)


und

  • Fahren ohne Betriebserlaubnis (Ordnungswidrigkeit)

zusätzlich können sie die Maschine vor Ort beschlagnahmen, da es sich um ein Beweismittel einer Straftat handelt.

LG
shadow


Kommentar von Effigies ,

Wenn du wegen einer Verkehrsstraftat angeklagt wirst, fällt die Owi unter den Tisch, da man nicht wegen einer Tat 2x bestraft werden darf.

Und zur Beweissicherung kann ein Fahrzeug vorläufig sichergestellt werden.  Im Straßenverkehrsgesetz steht aber ausdrücklich drin, daß es bei fahren ohne Versicherungsschutz entzogen werden kann. Das ist ne andere Sache.

Zum einen ist es unabhängig von der Beweislage, und zum anderen bekommste es nicht wieder wenn das Verfahren abgeschlossen ist. 

Antwort
von fuji415, 51

Der Füherschein ändert gar nichts an der Strafe man wird damit teilweise sogar härter bestraft weil man über die STVZO bescheid weiß was erlaubt ist und was nicht . Eine Moto Cross ist eine Sportmaschine genau so wie ein Formel 1 Renner der auch keine Straßenzulassung bekommen würde . Zu mal mit den reinen Cross Reifen nicht auf Strassen  fahren kann ohne sich hinzulegen das ist fahren wie auf Sand man hat keinen halt . 

Kommentar von Effigies ,

Zu mal mit den reinen Cross Reifen nicht auf Strassen  fahren kann ohne sich hinzulegen

Wenn man zu dumm zum fahren ist sollte an eh nicht auf Wettbewerbsmoppeds steigen. Wenn man es kann sind die Reifen absolut das kleinste Problem.

Antwort
von dominik01, 83

es gibt sehr wohl Cross-maschinen die eine Staßenzulassung besitzen.
Ob ein vorhandener Führerschein die strafe mildert mit einem Kfz zu fahren dass weder Straßentauglich ist und folglich auch keine Versicherung kein Amtliches kennzeichen besitzt ist fraglich

Kommentar von fuji415 ,

Es gibt keine Motocross mit einer Zulassung was es wohl gibt sind Enduros was zu einer andren klasse Bikes zu zählen ist die eine Zulassung haben reine Cross nie . WO zu auch man kann sie nicht auf der Strasse fahren auf Grund des Profils das viel zu grob und keinen halt auf Strassen findet man liegt mehr auf der Nase als man fährt .

Kommentar von Iflar ,

Auch Motocross kann man zulassen. Man muss eben nur einen bürokratischen Akt durchlaufen, um dann mit gekappter Leistung fahren zu dürfen. Auch kann man mit Stollenreifen fahren, nur muss man es auch können. Dieses schwammige Gefühl der nachgebenden Stollen lässt den Anfänger unsicher werden, ist aber durchaus fahrbar. 

Antwort
von matrix791, 48

Der Führerschein ist da dann noch das kleinste übel. Die Maschine würde vor Ort eingezogen werden und vernichtet werden. 

Antwort
von Bernerbaer, 56

Warum darf man mit einer Crossmaschine nicht auf der Straße fahren?

Es gibt genügend mit Straßenzulassung.

Kommentar von matrix791 ,

Weil eine Motocrossmaschine , niemals eine Strassenzulassung bekommt. Sie haben keine Lichteinheiten und besitzen noch nicht mal eine Betriebserlaubnis- auch stellt der Hersteller keinen Fahrzeugschein aus. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community