Frage von MadamePompardur, 61

Dürfen Aushilfe alleine im Kindergarten arbeiten?

DARF eine ungelernte Aushilfe alleine im Kindergarten eine große Gruppe von Krippen - und Elementar Kinder z.b. im Früh - und Spät Dienst betreuen? Bitte auch die rechtliche/juristische Seite beschreiben! Vielen Dank Vorab

Antwort
von GroupieNo1, 12

In randzeiten ist es juristisch okay, wenn ungelerntes Personal die Kinder betreut.
Randzeiten sind morgens in der bringzeit und nachmittags in der Abholzeit.
Viele Kindergärten setzen mittlerweile auch Tagesmütter oder Eltern für diese Zeit ein.
Normalerweise muss in einer Einrichtung mindestens 2 erwachsene sein (damit einer im Falle Hilfe holen kann) bring- und holzeiten bilden da eine Ausnahme, denn es kommen ja regelmäßig Eltern in die Einrichtung die im Falle eines Falles eingreifen können.
In der kernzeit darf nur pädagogisches Personal mit einer großen Gruppe alleine sein. Selbst Kinderpflegerinnen dürfen nicht mal alleine mit der ganzen Gruppe sein. Praktikanten (egal ob fsj, bufdi oder Kinderpflege) dürfen auch nicht mit einer kleinen teilgruppe alleine sein.
Lg

Kommentar von Menuett ,

Wo finden sich die rechtlichen Grundlagen für diese Aussagen?

Kommentar von GroupieNo1 ,

Das Praktikanten nicht die alleinige Aufsichtspflicht übernehmen dürfen steht im jeweiligen ausbildungsgesetz.
Das im Grunde jede Tagesmutter oder jede Mutter/Vater die Betreuung übernehmen kann steht im sgb8 Paragraf 26 oder so. Thema Aufsichtspflicht.
Randzeitenregelung steht in der Konzeption der Einrichtung.  

Antwort
von Menuett, 12

Wie groß ist denn eine große Gruppe?

Rechtlich gesehen kann man die Aushilfe schon alleine lassen. Auf Kinder aufpassen kann man auch ganz ohne Ausbildung.

Fraglich ist halt, ob die Gruppe dann nicht generell zu groß für eine Person ist. So kleine Kinder wollen ja auch gewickelt werden und das passiert ja meist nicht im gleichen Raum mit den anderen Kindern.

Antwort
von NameInUse, 26

Nein wegen der Aufsichtspflicht
§ 1631 Abs. 1 BGB
§ 832 BGB

Der Träger ist den Eltern gegenüber verpflichtet geeignetes Personal hierfür zu haben, sprich Qualifikation und Eignung müssen sorgfältig geprüft sein. Dazu gehört auch, dass man seine Mitarbeiter nicht überfordert, eine ungelernte Kraft ist alleine überfordert



Kommentar von MadamePompardur ,

Die besagte Aushilfe arbeitet also widerrechtlich? 

Kommentar von Menuett ,

Nein, sie darf halt nicht die Aufsichtspflicht verletzen, eine Ausbildung braucht man da aber nicht.

Antwort
von ErsterSchnee, 20

Was ist eine große Gruppe? Und ist wirklich niemand sonst im Kindergarten? (Kann ich mir fast nicht vorstellen.)

Kommentar von MadamePompardur ,

Mehrere Klein-Kinder und, ja, die Aushilfe ist wirklich ALLEIN in der Kita, hauptsächlich im Früh- und Spät- Dienst. 

Kommentar von ErsterSchnee ,

Drei Kinder sind mehrere, fünfundzwanzig auch...

Kommentar von MadamePompardur ,

Bis zu zehn Kinder 

Kommentar von ErsterSchnee ,

Ja, bis zu zehn (oder elf?) Kinder dürfen von einer einzelnen Person betreut werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten