Frage von Ant0n, 314

Duales Studium vor Beginn kündigen?

Hallo!

Ich habe bei einer Firma einen Vertrag für ein duales Studium unterzeichnet. Der Vertrag beginnt ab dem 01.09.2016. Nun habe ich mich jedoch entschieden ein Studium an einer Uni zu absolvieren. Kann ich problemlos den Vertrag kündigen? Wenn ja, wie muss ich vorgehen?

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von JoachimF, 246

Vertragliche Seite:
Schau in Deinen Vertrag. Wahrscheinlich ist da nix geregelt. Zur Not könntest/kannst Du am ersten Tag der Vertagslaufzeit ohne Angabe von Gründen kündigen, dann bist Du korrekt raus aus dem Vertrag - ohne Kosten.

Durch solche Aktionen werden die Arbeitgeber dann gezwungen, sich böse Bleibeklauseln einfallen zu lassen. Beschwer Dich also niemals, wenn jemand Dir zukünftig einen fiesen Vertrag anbietet ...

Persönliche Seite:
Wer einen Vertrag unterschreibt, sollte ihn auch einhalten. Sich dann plützlich umzuentscheiden ist höchst kindisch. Als Arbeitgeber würde ich Dich nie einstellen, wenn ichsowas hören würde.

Wahrscheinlich kann das Unternehmen die Stelle nicht mehr besetzen. Damit störst Du die Vergabe von einem Arbeitsplatz, irgendein anderer der gerne Dual studiert hätte, muss nun an die Uni oder kann sich ein Studium nicht leisten, weil ein Egoist nicht früh genug denkt. Einfach kindisch, verantwortungslos.

So, das war jetzt deutlich, aber zarte Hinweise hättest Du wohl nicht verstanden, bei der Sensibilität zum Thema, die ich rauslese.

Kommentar von procoder42 ,

Als Arbeitgeber würde ich Dich nie einstellen, wenn ichsowas hören würde

Wer sagt denn, dass sich Arbeitgeber nicht untereinander absprechen ? Das selbe Unternehmen wird ihn jedenfalls nach dem Studium ganz sicher nicht mehr nehmen.

Wahrscheinlich kann das Unternehmen die Stelle nicht mehr besetzen.

Die Kosten für den Platz an der dualen Hochschule bleiben aber bestehen, sprich es wird für einen unbesetzten Platz eine menge Geld ausgegeben.

Antwort
von procoder42, 249

Schau doch mal in den Vertrag.

Da wird aber wohl drin stehen, dass du bis zum Antritt des Studiums nicht kündigen kannst (also bis zum Beginn der Probezeit)

Wenn du Pech hast ist dein Vorhaben nicht oder nur unter erheblichem Kostanaufwand möglich ist.

Kommentar von Ant0n ,

Also da steht nicht drin, dass man es nicht kündigen kann. 

Da ist nur eine Kündigung während der Probezeit und eben danach erwähnt.

Kommentar von procoder42 ,

Also da steht nicht drin, dass man es nicht kündigen kann.

Wenn schon, dann müsste drin stehen, dass du kündigen kannst.

Wenn du in der Probezeit kündigst bist du halt schon an der dualen Hochschule immantrikuliert, d.h. das du dein Uni Studium frühstens zum Sommersemester beginnen kannst.

Wenns wirklich so schlimm ist, würde ich das Unternehmen mal ansprechen. An deiner Stelle würde ich aber damit rechnen, dass die dich in der Firma behalten wollen (Du kostest die ja auch arg was).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community