Frage von brtz1996, 128

Drogentest negativ? und ich durfte weiterfahren?

Guten Tag ihr alle,

ich wurde gestern mit 2 Freunden Nachts von der Polizei angehalten.. Als erstes wurde ein Alkoholtest durchgeführt..Anschließend wurde ich gefragt ob ich mit einem Pinkel bzw. Drogentest einverstanden bin. Ich akzeptierte den Test und musste in den Becher pinkeln.
Vorher wurde mir erklärt dass ich , wenn der Test negativ ist weiterfahren darf. Und wenn er positiv ist dass ich dann auf die Wache mitgenommen werde um einen genaueren Test durchzuführen.. Als der Test dann fertig war.. hat mir der Polizist nur die KFZ Papiere mitgegeben und durfte anschließend weiterfahren.. eigentlich war ich mir sicher dass der Test positiv sei, da ich in letzter Zeit 2-3 mal die Woche Cannabis konsumiert habe..

Meine Frage ist jetzt : Muss ich noch irgendetwas befürchten oder war der Test wirklich negativ, da die Beamten mich da weiterfahren gelassen haben ?

Antwort
von mairse, 61

Wenn der Schnelltest positiv gewesen wäre, hättest du noch einen Bluttest machen müssen, da diese Schnelltests nur dazu da sind einen Verdacht zu be- oder entkräften. Vor Gericht haben diese Schnelltests keine Aussagekraft.

Daher kannst du dir sicher sein dass nichts mehr kommt.

Antwort
von CaptnCaptn, 73

Wäre der Test positiv ausgefallen hätten sie dich direkt mitgenommen, da kannst du dir sicher sein. Da wird nichts mehr kommen. Sei in Zukunft einfach vorsichtiger dann musst du auch keine Angst mehr haben erwischt zu werden.

Antwort
von Busverpasser, 63

Es gibt bei diesen Test sogenannte Cut-Off Grenzen. Unter einer bestimmten Konzentration reagieren diese Tests nicht. Schon allein um den Beamten keine unnötige Arbeit zu machen...

Antwort
von 5Balance, 105

Du brauchst nichts befürchten. Wäre der Test auffällig gewesen hätten sie dich mit 100% Sicherheit nicht weiterfahren lassen!

Antwort
von Neutralis, 85

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Test negativ war. Die haben dich bestimmt nicht weiterfahren lassen und dachten sich, ja den holen wir dann mal die Tage ab. Denke ich zumindest

Antwort
von aXXLJ, 13

Es gilt als sicher, dass 30 % aller Schnelltests falsch anzeigen oder falsch interpretiert werden.

Antwort
von BLACKLABORATORY, 42

Da hast du aber ziemlich Glück gehabt ;-)
Musst nichts mehr befürchten!

LG

Antwort
von frischling15, 87

Du hast draußen in der Öffentlichkeit in einen Becher pinkeln müssen , und sie haben es vor Ort ohne Labor zum Ergebnis gebracht ?

Das ist sehr ungewöhnlich ! 

Kommentar von brtz1996 ,

Es gibt doch einen Drogenschnelltest..

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, aber daß man auf offener Spraße pinkeln muß, hab ich noch nie gehört, dafür gibts es Wischtests. Die Story ist nicht sehr glaubwürdig.

Kommentar von Busverpasser ,

Ein Labor braucht man nicht, dazu gibt es Schnelltests! ;-)

Ich glaube in so einem Fall würde ich versehentlich stolpern, wenn ich vor dem Beamten stehe und ihm den Becher geben will... :-D

Kommentar von iidkk ,

Klar mein Freund musste auch schon sehr oft auf offener Straße abpinkeln

Kommentar von vitus64 ,

Die Geschichte ist völlig unglaubwürdig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community