Frage von Lissy91, 143

Dienstag krank, Mittwoch krank. Donnerstag ist Feiertag und Freitag "Ferien"...trotzdem AU?

Ich war heute krank, morgen voraussichtlich auch. Donnerstag wäre ich eigentlich wieder fit (kenne mich ja). Aber dort ist ein Feiertag. Freitag haben wir offiziell Ferien. Mein Lehrer meinte, wenn ich Montag nochmal fehle, dann brauche ich erst eine AU. So zählt der Donnerstag nicht als Werktag und Freitag ist kein Brückentag bei uns,sondern Ferien. Ich würde mich eigentlich darauf verlassen. Aber ich habe doch Angst, dass da was schief läuft, obwohl ich mich ja extra bei meinem Lehrer (Privathochschule) erkundigt habe. Drauf verlassen? Pflicht laut Vertrag ist ab dem 3. Unterrichtstag. Mein Lehrer sagt das, das Internet wieder das. Vielen Dank für eure Hilfe.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Lissy91,

Schau mal bitte hier:
Arbeitsrecht Krankschreibung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schmupel, 83

Was ist die Konsequenz? Wenn deine Ausbildung dadurch gefährdet sein könnte, würde ich die Stunde beim Arzt sitzen durchaus investieren und die AU vorsorglich am Montag abgeben. So musst du dir auch keinen Kopf übers verlängerte WE machen, auch viel Wert :)

Antwort
von Hulkschnitzl, 68

Also an staatlichen Schulen ist es normalerweise so dass man nach 3 Tagen ein Athest vorzulegen hat. Wie das bei dir ist weiß ich nicht aber wenn dir gesagt wurde nach 3 Tagen müsste das auch so sein. Und dadurch dass du nur Dienstag, Mittwoch, sprich 2 Tage gefehlt hast, trifft das nicht zu. Weil ja Donnerstag, und Freitag frei ist. Selbst wenn du mich krank wärst wäre das irrelevant weil man dies nicht nachweisen kann.
Trzdm Gute Besserung;)

Antwort
von MenschMitPlan, 37

Freitag haben wir offiziell Ferien.

Wer ist wir? 

Schulferien? Dann müsstest du an so einem Tag im Betrieb arbeiten.

Hat die Firma Betriebsferien? Dann ist das ein Tag Urlaub, der dir abgezogen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten