Diebstahl Mindmap?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo franzicim,

Eine Straftat gliedert sich immer in die Verbrechensstufen "Tatbestandsmäßigkeit" (Objektiver TB/Subjektiver TB), "Rechtswidrigkeit" und "Schuld". Diese könntest du als Ausgangspunkt nehmen. Als viertes könntest du damit in Verbindung stehende Vorschriften nehmen z.B. "Privilegierungen" und §§ 247, 248a erläutern. Für deinen letzten Punkt kannst du ja "Ökonomische Folgen" oder etwas ähnliches wählen, da kann ich aber auch nicht viel dazu sagen. Ggf. mal in die PKS schauen, vielleicht stehen dort auch andere interessante Werte. Diebstahl ist schließlich das Massendelikt schlechthin. Vielleicht auch "Allgemeines/Statistik".

Im OTB kannst du einfach die Tatbestandsmerkmale auflisten. Auch bei dem STB wirst du fündig, da der Diebstahl ja ein Delikt mit überschießender Innentendenz ist (Zueignungsabsicht). Dann könntest du interessante Fallgruppen im STB aufzählen, bei denen die Zueignungsabsicht fehlt, insb. "furtum usus".

In der Rechtswidrigkeit ggf. Notstand oder soetwas. Einfach mal ein wenig durch das Delikt gehen, da wirst du schon ein paar Blasen mit gefüllt bekommen!

Viel Erfolg & viele Grüße, JS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Arten von Diebstahl.
Gibt ja Diebstahl, Raub usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung