Frage von Saamir89, 208

Die Rechnung bezahlt eine andere Firma?

Hallo liebe Community,

ich bin Einzelunternehmer und habe vor paar Tagen eine Domain verkauft. An die Firma habe ich nun die Rechnung erstellt, mit der bitte die Rechnung zu bezahlen. Es handelt sich um einen 5-stelligen Betrag!

Mir hat jetzt nicht die Firma, den ich die Rechnung erstellt habe den Betrag bezahlt, sondern eine ganz andere Firma im Ausland (eine Firma in Singapur - die ich nicht kenne!!!). Mir wurde nur gesagt, dass die Rechnung von einem Gesellschafter getätigt wurde, der in Singapur lebt.

Jetzt habe ich natürlich meine bedenken, dass ich damit Probleme haben könnte. Kann ich das so durchgehen lassen? Meine Rechnung ist letztendlich nicht an die Firma gestellt worden. Muss ich etwas machen? Wenn ja, was? Bitte um Hilfe - Danke!

Antwort
von Artus01, 128

Es kann Dir egal sein wer die Rechnung bezahlt, auch wenn es Vladimir Putin ist. Haupsache das Geld für eine bestimmte Rechnung ist da. Dem Finanzamt ist das übrigens auch egal.

Antwort
von AnnaStark, 91

Dir kanns egal sein, wo das Geld herkommt, DEINEM Finanzamt ists auch egal. Dem Finanzamt Deines Rechnungsempfängers sicherlich nicht, aber das ist nicht Dein Problem :-)

Antwort
von Nasibaer, 102

Tatsächlich ist es für dich egal. In deiner Buchhaltung muss nur eine Rechnung zu dem erhaltenen Betrag vorliegen. Von wem das Geld kommt ist egal. Wenn vielleicht illegale Machenschaften dahinter stecken, wird sich das Finanzamt am die Firma aus der Rechnung wenden.

Antwort
von BesterMieter, 140

du MUSST es sogar durchgehen lassen

der gläubiger MUSS jede zahlung annehmen, die auch von dritten auf eine genau bestimmte schuld geleistet wird


wenn peter bei dir was für 100.000 kauft und dann klaus kommt und sagt, ich will für peter zahlen, musst du das annehmen


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community