Frage von Goldglimmer, 2.283

Deutsche Post "Antwort"-Brief kam zurück - Warum?

Hallo,

ich habe von meiner Krankenkasse ein Formular bekommen, welches ich ausgefüllt zurückschicken sollte. Auf dem Formular steht "Deutsche Post Antwort" in der Adresszeile. Normalerweise konnte ich so immer alles verschicken. Der letzte Brief kam aber zurück :/ Darauf ein gelber Zettel, dass angeblich der Vermerk "Antwort" nicht in dem Brieffenster sein darf - handschriftlich kann ich ihn jetzt wohl schlecht hinzufügen!? Was soll das? Meine Krankenkasse wird wohl dafür zahlen, dass die Kunden kostenlos die Formulare zurückschicken können? Ich sehe es nicht ein, der Post jetzt nochmal 70 ct. zu zahlen, weil plötzlich der Antwort-Vermerk nicht mehr im Brieffenster sein darf :(

Das war noch nie so.

Irgendwelche Idee? Oder liegt der Fehler woanders?

LG

Antwort
von Wissensdurst84, 2.089

Der Aufwand hier die Frage zu formulieren und auf die Antworten zu warten,ggf. bei der Krankenkasse anzurufen, einen Freiumschlag anzufordern, mehrere Tage zu warten bis er eintrifft, ist höher, anstatt einfach das Formular in einen weißen separaten Umschlag zu verpacken, handschriftlich normal die Adresse der Krankenkasse draufzuschreiben und 0,70 Euro drauf zukleben und ihn dann zu versenden. Verpack ihn in einen Umschlag, adressiere ihn an die Krankenkasse und werf ihn ein. Thema erledigt. Manchmal kommen so Situationen im Leben vor.

Wissensdurst84

Antwort
von Troidatoi, 1.899

die KK anrufen und einen freien Briefumschlag anfordern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten