Frage von issze, 72

Darf Vermieter vom Mietangebot zurücktreten?

Hi, ich habe eine Wohnung von Vonovia letzte Woche besichtigt und habe mich dafür beworben. nach 2-3 Tagen habe ich die Bestätigung bekommen und den Vertrag, der allerdings noch nicht unterschrieben wurde vom Vermieter. Ich wurde darum gebeten den Vertrag zu unterschreiben und mit den anderen erforderlichen Unterlagen an dem Vermieter zurückzuschicken. Dies tat ich am Samstag morgens. Am selben Tag nachmittags bekam ich einen Brief von Vonovia, dass sie vom Angebot zurücktreten, ohne einen Grund zu erwähnen.

Darf der Vermieter das machen ? Oder habe ich da Anspruch auf die Wohnung, weil ich den Vertrag unterschrieben habe ?

Danke im Voraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, Mietrecht, Vermieter, 26

Darf der Vermieter das machen ?

Leider darf er das machen.

Oder habe ich da Anspruch auf die Wohnung, weil ich den Vertrag unterschrieben habe ?

Nein keinen Anspruch. Du hast zwar unterschrieben aber es fehlt die wichtige Unterschrift vom Vermieter. 

Es ist kein wirksamer Mietvertrag zustande gekommen.

Einen Grund für die Absage muss der Vermieter nicht nennen.

Du musst dann wohl eine andere Wohnung suchen.

LG

johnnymcmuff

Antwort
von Colombo1999, 46

Erst wenn beide Seiten unterzeichnet haben, ist der Vertrag zustande gekommen. Vorher kann jede Partei ohne Angabe von Gründen zurück treten.

Es ist rechtens. Da kannst Du leider nichts einfordern.


Antwort
von TrudiMeier, 26

Nein, du hast erst ein Anrecht auf die Wohnung, wenn der Vertrag von beiden Seiten unterzeichnet wurde. Von einem Angebot kann der Vermieter jederzeit und ohne Begründung zurücktreten.

Umgekehrt hättest aber auch du die Möglichkeit gehabt, zurückzutreten, wenn du vielleicht etwas Besseres gefunden hättest. Auch wenn du bereits unterschrieben hast.


Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 20

Von einem Angebot kann jeder ohne Angabe eines Grundes zurück treten, sprich es nicht annehmen.

Antwort
von WhoozzleBoo, 41

Solange nicht beide unterschrieben haben, ist noch kein Vertrag zwischen euch zustande gekommen. Leider hast du keinerlei Anspruch, solange nur deine Unterschrift drauf ist. Kannste nichts machen.

Antwort
von Hemerocallista, 44

der vertrag ist noch nicht zustandegekommen. einen anspruch hast du nicht

Antwort
von herja, 32

Jeder kann zu jeder Zeit und ohne Begründung von ein Angebot zurücktreten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community