Frage von minaflowers, 52

Darf man in einer Mietwohnung den Boden weiß streichen, wenn nein, welche Alternativen gäbe es ( z.B. entfernbarer weißer Bodenbelag)?

Siehe oben. :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bwhoch2, 25

Wenn die vorhandenen Beläge schon sehr alt sind und eigentlich sowieso schon ausgetauscht werden müßten, könnte es sein, dass der Vermieter die Zustimmung zum streichen gibt. Allerdings ist der Fußboden für gewöhnlich solchen Belastungen ausgesetzt, dass kaum eine Farbe über längere Zeit schön bleibt.

Da würde ich eher empfehlen, auf die vorhandenen Beläge weißen Teppich oder weißen PVC-Belag drauf zu legen (keinesfalls kleben). Oder der Vermieter erlaubt Dir den Austausch der Böden gegen neues, weißes Laminat oder Parkett.

Kommentar von bwhoch2 ,

Danke für die Auszeichnung.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, Mietvertrag, Wohnung, 14

Erst mal kann man den Vermieter fragen.

Dann gibt es verschiedene Materialien aus die ein Bodenbelag sein kann, wie z.B. PVC Fliesen, die man leicht entfernen kann.

Aber auch andere die man nicht so leicht entfernen kann.

Man muss bei einem eventuellem Auszug damit rechnen, dass der Vermieter den Rückbau verlangt.

MfG

johnny

Antwort
von anitari, 16

Wenn Du bei Mietende den Originalzustand wieder herstellst, ja.

Was bei Parkett oder Laminat (kann man das überhaupt streichen?) so gut wie unmöglich ist bzw. mit hohen Kostenverbunden wäre.

Ein entfernbarer weiße Bodenbelag wäre Linoleum oder Auslegware. Aber nicht verkleben!

Antwort
von vogerlsalat, 35

Das entscheidet der Vermieter, frag den einfach mal.

Antwort
von Stadtreinigung, 26

Eventuell den Vermieter Fragen,ausserdem,wenn du mal ausziehst,dann musst du den Fußboden wieder so  Herstellen wie er war

Antwort
von Teddy42, 23

Du darfst fast alles in deiner Mietwohnung machen, du musst es nur bei Auszug wieder zurückbauen und/oder in den alten Orginalzustand bringen.

Kommentar von minaflowers ,

Ja, hätte ich auch gedacht. Die Frage ist bloß, ob und wie man das wieder in den Originalzustand bringen kann. Weisst du, wie man die Farbe dann wieder abbekommt? (Habe Holzparkett und Laminat) :)

Kommentar von Teddy42 ,

Den Parkettboden müsstest du wieder abschleifen bei Auszug und neu versiegeln was relativ teuer ist. Das Laminat würde ich gegen ein weisses tauschen, das kannst du bei Auszug auch so darin lassen

Kommentar von bwhoch2 ,

Holzparkett: Wohl keine Chance. Die Farbe zieht vermutlich so tief ein, dass Du gar nicht tief genug abschleifen kannst.

Laminat: Ob Du da wirklich einen Lack findest, der darauf dauerhaft haften wird?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community