Frage von scstpauli29, 283

Darf man ein Laptop im Reisegepäck haben?

Also es geht hier nicht um das Handgepäck sondern um das große. Ich fliege mit AirCanad. Hat jemand erfahrungen dort gemacht mit dem Thema oder hat eine ahnung?

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug & fliegen, 211

Bei den meisten Airlines sind Dinge wie Kameras, Laptop etc. im aufgegebenen Gepäck nicht erlaubt, sondern MÜSSEN ins Handgepäck. 

Die Airline möchte schließlich nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn Dein Koffer den ersten Preise beim Belader-Weitwurf gewonnen und sich ein alter HP-Laptop von vor 15 Jahren plötzlich auf wundersame Weise bei der Schadensmeldung in ein High-Tech Macbook verwandelt hat ;-) 

Aber Genaueres sagt Dir doch die Airline Deines Vertrauens. 

Antwort
von testwiegehtdas, 190

Ich hatte noch nie eins dabei, habe es aber schon öfter gesehen.

Die Leute mussten es für das Durchleuchten nur raus holen und in eine extra Box legen, sonst war das kein Problem.

Im Reisegepäck würde ich es lieber nicht transportieren. Die Koffer werden ganz schön hin und her geworfen, da könnte sich feine Elektronik lösen. Verboten ist es aber nicht, ich würde nur evtl. den Kaufbelegt mitnehmen um beim deutschen Zoll beim Rückflug zu beweisen, dass du es nicht dort gekauft hast. Wenn es schon älter aussieht und eine deutsche Tastatur hat ist es aber auch ohne kein Problem.

Antwort
von TheAllisons, 183

Würde ich an deiner Stelle ins Handgebäck nehmen, im Koffer weißt du nie ob er nicht kaputt geht, denn mit den Koffern wird nicht gerade vorsichtig umgegangen. Laptop im Handgebäck ist absolut kein Problem

Kommentar von scstpauli29 ,

Danke aber das beantwortet leider meine frage nicht...

Kommentar von heidemarie510 ,

Warum denn nicht? Natürlich darfst Du dein Notebook in den Koffer packen, den Du dann aufgibst. Wie er dann ankommt, der Koffer und das notebook ist dann die andere Frage. Frage mal bei der Airline nach!

Antwort
von Hardware02, 154

Das darf man schon. Ob es empfehlenswert ist, das ist die andere Frage. Das Gepäck wird ja manchmal ziemlich herumgeworfen. 

Ich bin schon mal mit Laptop im Koffer geflogen. Ich habe den Laptop gut zwischen meiner Kleidung verpackt, und es war ein ziemlich altes Gerät, das ich sowieso bald ersetzen wollte. 

Der Laptop hat damals den Flug gut überstanden. Aber wenn er das nicht tut - dann sei nicht traurig.

Antwort
von nnblm1, 126

Schau auf der Homepage nach, dort solltest du die Gepäckbestimmungen finden.

Ggf. Akku entfernen, sollte aber scho erlaubt sein.

Kommentar von scstpauli29 ,

Ich habe schon auf der Seite von denen geguckt da steht aber nix zu

Kommentar von nnblm1 ,

http://www.aircanada.com/de/travelinfo/before/contract.html weiter unten findest du was über gefährliche Gegenstände und dann weiter per link generell geregelte Gegenstände. Wenn da kein Laptop vorkommt, wunderbar. Du kannst aber sicher auch eine Nachricht an die Fluggesellschaft schicken und einfach nachfragen. Denk aber auch an mögliche Gepäckschäden. Die gehen ja nicht immer so vorsichtig mit Gepäck um.

Antwort
von heidemarie510, 132

Ich habe zwar keine Erfahrung damit, nur dahingehend, dass ich mein notebook einmal im Handgepäck mit hatte. Ich würde es nie in den Koffer packen und den dann aufgeben.

Mein Handgepäck wurde natürlich untersucht, aber das notebook war überhaupt kein Problem. Das war easyjet und es ging in die Schweiz!

Antwort
von TreudoofeTomate, 100

Ja, darf man. Das mache ich auch immer so. Wozu soll ich den ins Handgepäck nehmen, ich hab nicht vor, ihn während des Flugs zu benutzen.

Antwort
von Wuestenamazone, 88

Das würde ich nicht riskierern

Antwort
von Katzenreiniger, 74

Verboten ist es nicht, es ist aber keine gute Idee. Sollte der Laptop dabei zerstört werden, haftet niemand dafür.

Ein Laptop gehört ins Handgepäck!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community