Darf man bei Twitch als Zuschauer den Livestreamer aufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo BeastModeXx,

Nein, dass darf man nicht. Aus gleich zwei Gründen.

Der erste Grund ist das Urheberrecht. Nach deutschem Urheberrecht darf ein Kunstwerk nämlich ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Schöpfers nicht öffentlich zugänglich gemacht werden. (§12 UrhG)

Die Spielesession des Twitch Spielers ist als "Werk" im urheberrechtlichen Sinne zu betrachten. Denn sein Spielen und sein dazugehöriger Kommentar sind ja durchaus eine kreative Leistung.

Urheberrechtlich geschütztes Material darfst du zwar als Privatkopie (§51 UrhG) herunterladen und privat anschauen. Jedoch nicht auf Youtube hochladen. Denn das wäre eine "Öffentliche Zugänglichmachung" nach §19a UrhG und die ist ohne die Erlaubnis des Spielers eben nicht erlaubt.

Der zweite Grund warum das nicht geht: Wenn ich mich nicht irre (schaue nicht oft Twitch) sieht man bei Twitch doch mindestens in einigen Streams den Spieler, weil er sich selbst filmt.

Wenn das der Fall ist, dann gilt hier das "Recht am eigenen Bild" nach KUG §22. Jeder hat nämlich das Recht, darüber zu bestimmen, ob und wie Bilder (oder in diesem Fall Filme) von einem in die Öffentlichkeit geraten. Eine Veröffentlichung würde also seine "Privatsphäre" verletzen.

Tut mir leid, dass ich dir keine besseren Nachrichten überbringen kann. Aber so ist nun einmal die Rechtslage. Du kannst den Let's Player bei Twitch aber einfach einmal anschreiben, ob du die Videos bei Youtube hochstellen darfst.

Da er sowohl der Urheber des Videos als auch der abgebildete ist, würden sich beide Probleme erledigen, wenn er dir die Veröffentlichung erlaubt.

PS: Es könnte noch sein, dass in den AGB von Twitch drin steht, dass Aufnahmen nur eingeschränkt möglich sind. Die haben ja ein Interesse daran, dass User sich die Streams bei ihnen anschauen. Die AGB habe ich jetzt nicht durchgeschaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeastModeXx
06.01.2016, 00:32

Vielen Dank genau das habe ich gesucht!
Gilt das auch für YouTube, also wenn ich dort ein Video von jemand anderem aufnehme?
Es gibt ja sehr viele Videos bereits, die andere youtuber beinhalten und manchmal auch durch den Schmutz ziehen und bei denen man ganz genau weiß, dass die Veröffentlicher vorher definitiv nicht gefragt haben (begründen dann alles mit schwarzem Humor und Sarkasmus).
JuliansBlock baut darauf ja sehr stark und ist bisher scheinbar immer gut davon gekommen ✌️

0

Du kannst den ton höher oder tiefer stellen und das Bild spiegeln dann kriegst du kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung