DARF man aufgrund sehr vieler unentschuldigter Fehlstunden sitzen bleiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt auf das Bundesland an. Aber grundlegend ja man darf wegen zu vielen Fehlstunden sitzenbleiben, da man nicht das ausreichende Wissen hast. Es kann aber auch so sein, dass eine Nachprüfung angeordnet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens, ja. Sie hat schließlich nicht am Unterricht teilgenommen.

Zweitens, wieso denkt heutzutage jeder zweite Schüler er habe irgendwelche Psychosen? Ist wahrscheinlich einfach nur wieder so ein Gesuche nach Aufmerksamkeit, wie in ungefähr 90% der Fällen. Hätte sie wirklich was, wären diese Fehlstunden ganz leicht mittels eines psychologischen Gutachtens zu entschuldigen, dann wäre das mit dem Wiederholen nochmal eine ganz andere Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicor5n
02.06.2016, 22:12

Stell dir vor, die war eine von den 10%. Sie war wirklich schlecht dran und hatte Anorexie und das hat am Anfang keiner gewusst da sie so oft fehlte immer an einzelnen Tagen und mit "anderem" beschäftigt war. Mittlerweile hat sie eine Therapie (erfolgreich) gemacht. Diese Zeit war sie ja auch entschuldigt. 

0

Was möchtest Du wissen?