Darf man Allahu Akbar auf der Straße schreien?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Vorher gründlich Ausschau nach Lederjacken- und Springerstiefelträgern halten, sind keine in der Nähe, sollte alles gut gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Straße solltest du gar nicht rumschreien, es sei denn du magst diese Jacken mit den langen Ärmeln, mit denen man sich selbst umarmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zicke52
18.01.2016, 23:55

Lol! 

1

Ja kommt drauf an wenn du Allahu Akbar schreist und boom sagst oder hinterher ein böller schmeißt dann treten dir eine oder mehrere Muslimen in die Schnauze weiss ich aus eigener Erfahrung paar kinder kommen auf die idee Allahu Akbar zu schreien dann haben die auf die Schnauze gekriegt geschieht ihnen recht weil ich selber Moslem bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es vermeiden irgendwas auf der Straße zu schreien. Sind ja nicht im Urwald

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber nicht wenn man vorher jemanden umgebracht hat oder es gleich tuen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier's doch am besten einfach selbst aus! - Kann allerdings sein, dass dir dabei etwas zustößt, wenn du zu laut oder vor dem falschen Publikum schreist. 

Außerdem, wozu soll es gut sein? - Wenn es diesen arabischen rachsüchtigen Gott des Islam gibt, dann weiß er auch selbst von seiner Stärke und Größe und braucht dafür keine erbärmlichen Schreihälse, von denen manche, mit diesem Ruf auf den Lippen, auch noch andere umbringen und sich selbst dazu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zicke52
19.01.2016, 00:04

hummel3, da hast du aber mehr Respekt vor 'Allah' als einige seiner Untertanen. Die glauben offenbar gar nicht an seine Stärke und Größe, sondern halten ihn für ein arg komplexbeladenes Wesen, dem sie ständig lautstark (Schwerhörigkeit unterstellen sie ihm auch noch) beteuern müssen, dass er der Größte sei, um ihn psychisch aufzubauen. 

2

Geh anderen Leuten auf die nerven und Müll hier nicht alles zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mal 24 Stunden in einer Ausnüchterungszelle verbringen willst, mach es ruhig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du überhaupt was das auf Deutsch heißt ? "Gott ist der Größte." Wenn du das auf der Straße schreist wird dich niemand kaputt schlagen, was für schwachsinnige Kommentare. Mann wird eher Angst vor dir bekommen, weil du dann als Terrorist abgestempelt wirst, der einen Attentat ausüben will. Wenn du das riskieren willst, dann viel Spaß. An sich hat es eine schöne Bedeutung. Aber leider beschmutzten diese Terroristen, diese Worte. "Angeblich in Gottes Namen umbringen." Wenn sie die Religion wirklich gekannt hätten, hätte keiner von denen eine Waffe in der Hand und erst recht würden sie nicht schreiend Menschen umbringen. Unterlass es einfach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alte Weisheit: Wer keinen Streß hat, macht sich welchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du das schreien. Aber du musst halt damit rechnen, dass dich jemand erschießt, weil er dich für einen Terroristen hält. Und wenn du tot bist, ist es ziemlich belanglos, ob das gerechtfertigt war.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reine Aufmischfrage - siehe auch deinen Kommentar, ob man denn beim Zünden einer Bombe Allahu Akbar schreien dürfe. 

So macht man Stimmung ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
14.01.2016, 21:05

Hinweis: Der angesprochene Kommentar wurde inzwischen gelöscht.

4

Ist zwar etwas komisch aber ich denk nicht dass es verboten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung