Frage von MRB2010,

Darf ich Pelz aus China bestellen`?

Darf ich echtes Pelz (nur Kragen) aus China bestellen? Also würde ich Probleme mit dem Zoll bekommen?

Hilfreichste Antwort von FreakFrage,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich darfst Du Pelz aus China kaufen. Dabei ist es egal, ob es ein Kragen ist oder ein Mantel bzw. ne ganze Jacke.

Solange Du keinen Pelz von Geschützten Tieren kaufst, gibt es beim Zoll keine Probleme. Du würdest nur die Einfuhrsteuer von 19% zahlen (Auf Gesamtpreis von Ware PLUS Versand). Wenn das ganze eine Gewisse Freigrenze überschreitet, dann kostet es eventuell noch mal Zoll.

Probleme kann es auch geben, wenn...

  • ...du Felle von Geschützten Tieren kaufst, welche unter das Washingtoner Artenschutzakommen fallen bzw. in der EU ist auch Hunde oder Katzenfell Import verboten
    • ...wenn der Zoll sich etwas Dumm anstellt, möchte er oft auch mal eine Bestätigung vom Händler, um welches Fell es sich handelt. Dies ist gerade der Fall, wenn im Paket bzw. bei der eBay/onlineshop Beschreibung nicht da steht um was es sich für ein Pelz handelt. Dann hast Du die Rennerei, um welchen Pelz es sich handelt (Hier eine Frage dazu: http://bit.ly/ncUvLW)

In der Tat kann es sein, dass das Fell, welches Du z.B. als Fuchsfell kaufst, auch mal Hund oder Katze sein kann. Persönlich würde es mich nicht stören, da es mir hauptsächlich auf ECHTFell drauf ankommt. Der Zoll kann dies aber oft nicht nachweisen und da dürfte es keine Probleme geben. In der oben verlinkten Frage kannst Du auch noch mal etwas zu den Hintergründen lesen.

FAZIT: Ich habe schon mal Pelz in China bestellt, und es lief alles bestens. Die Typen beim Zoll sind vor allem Bürokraten. Sobald Du dort eine Fellbezeichnung vorlegst, welche vom Händler ist, dann geben sie das Teil frei. Sie wollen bei mir im Amt primär nur den Dienstweg gehen.

Antwort von critter,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Warum Pelz? Kunstpelz tut es doch auch. Kriegst aus Asien sowieso nur Hunde- und Katzenfell mit Fantasienamen.

Antwort von 28Hannah,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

warum willst du ÜBERHAUPT echten PELZ kaufen?? dafür gibts doch längst Kunstpelz!

Antwort von Scrapboy,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da kriegsts du höchsten Probleme mit Tieraktivisten.

Antwort von Cheyenne1910,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Rein rechtlich gesehen, ja. Menschlich gesehen: Nein, es sei denn, du möchtest übelste Tierquälerei aktiv mit deinem Geld unterstützen.
Wieso das? Sieh doch mal nach, wie Pelze in China "erzeugt" werden: www.bund-deutscher-tierfreunde.de/html_pages/Pelz.html oder - wenn du einen sehr starken Magen hast - in dem dort angegebenen Video . In den Pelztierfarmen anderer Länder geht es mit hoher Sicherheit nicht anders zu - soll ja alles hübsch billig sein. WENN PELZ, DANN KÜNSTLICHEN!!!!

Antwort von timbuktu78,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

bin jetzt kein tierschützer in dem sinne,.....ich esse auch alles (eben auch fleisch).. allerdings finde ich pelze absolut geschmacklos,die tiere werden nur dafür geschlachtet..das ist für mich ein absolutes "no go"....man sollte gewisse prioritäten setzen.....und kunstpelz sieht heutzutage schon echt genug aus,und warm hält er auch . solche wirtschaftszweige sollte man nicht auch noch unterstützen....

mfg

Antwort von Greasy,

Ich habe auch mal aus China pelz gekauft, war aber geschockt von der Qualität. Die gehen mit Pelztieren schlimmer um wie mit den Schweinen und Rindern die hier gehalten werden. Das Haar geht schnell aus oder ist auch nicht so üppig wie Pelze aus Europa. Die Felle aus China sind auch oft mit sehr giftigen Chemikalien gegerbt, anders als hier. Und die Felle sind winig. Ein Fuchs aus China wird nur ca 1,10m lang, wärend die Felle aus Skandinavien über 1,40m lang werden! Leider sind die hier auch teurer, aber die kann man ruigen Gewissens tragen, weil es hier Gestze gibt die sich für einen schnellen und schmerzlosen Tod und eine gescheite Haltung einsetzen. Anders als in China.

Kommentar von MrsFarinUrlaub,

Pelze kann man NIE guten Gewissens tragen!! Fakt ist: Es gibt kein einziges Gesetz, das den Pelztieren ein schönes Leben schenkt. Hast du mal daran gedacht, das ein Fuchs gerner im Wald in seiner selbst gebuddelten Höhle lebt mit seiner Familie, als auf einem eiskalten Draht, auf seinen Exkrementen, umringt von 100den Artgenossen.

Warum der Pelz aus Skandinavien dichter und 'schöner' ist, liegt einfach daran, dass die armen Tiere bei der Schweinekälte im Winter draußen bleiben. Ungeschützt. Ihr Urin vereist sofort, ihre Pfoten gefrieren an die kalten Metallstäbe und wenn sie ihre Pfoten abreisen wollen, entstehen Wunden, was angesichts der dort herrschenden Hygiene nicht sehr von Vorteil ist. Und das ist überall so!

Außerdem werden ALLE Pelze mit Chemikalien zugekleistert, genauso wie Leder, denn wenn ein Tier natürlicherweise sterben würde (nicht durch analen Stormschock, durch unprofessionellen Genickbruch, sodass die Tiere noch am Leben sind, wenn man ihnen sprichwörtlich das Fell über die Ohren zieht, oder einfach durch tottreten, wie es auf den Pelzfarmen auf der ganzen Welt üblich ist...), würden das Fell und die Haut innerhalb kürzester Zeit vermodern, und das das nicht passiert kommen eben aggressive Chemikalien zum Einsatz. Wer bis jetzt noch kein Mitleid mit den Tieren hatte (was eig. das einzig menschliche wäre) sollte spätestens jetzt Mitleid mit den Arbeitern haben. Ich bin mir sicher, die Pelze aus Skandinavien werden auch in China weiterverarbeitet... Die Arbeiter atmen all die hochgiftigen Dämpfe ein, genauso wie der Käufer danach...

tolles Naturprodukt... -.- Informationen gibts hier: http://www.peta.de/pelzinfo/

Kommentar von TaePreed,

Oh super, noch ein Peta-Opfer. Du glaubst dieser Propaganda doch nicht im Ernst oder? Ich will nicht behaupten das das Geschäft mit Pelztieren harmlos abgeht, aber von Plastikpelz halte ich auch nix, genauso wenig wie von Sojafleisch wo man sich denken kann das für die Soja und Palmölplantagen Regenwälder abgeholzt werden.

Antwort von DGenerationX500,

nicht das ich wüsste

Antwort von Westpear,

Nein, du musst es nur bei Zoll melden und bissl was bei den Zahlen...

Kommentar von FreakFrage,

Also vorher muss man es nicht melden. Im Fall des Zolls meldet er sich bei dir. Natürlich solltest Du keine Geschützte Felle kaufen. Dann könnte es Probleme geben. Ich denke aber eher, Du möchtest Fuchs, Racoon oder Kanin kaufen. Dann gibt es keine Probleme. Eventuell nur die Einfuhrsteuer von 19%. Bei einem höheren Warenwert gibt es dann eventuell noch Zoll.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten