Darf Ich in der Öffentlichkeit sowie in der Bahn oder Tram, Busen o.ä. meine Musik mit meine Kopfhörer im Ohr so laut machen wie Ich es möchte und angenehm ist?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

j-ein... ich bin der Meinung dass man schon ein wenig Rücksicht auf andere Leute in der Öffentlichkeit nehmen soll. Man muss ja nicht immer allen Mitmenschen seinen Musikstil aufzwingen wollen... und es kann durchaus störend sein, wenn jemand in der Bahn oder im Bus mit seinen Kopfhöhrern so laut Musik hört, dass es für andere zur Lärmbelästigung wird.

Wie weit dein lautes Muskhören zur Lärmbelästigung für andere wird... oder ob der Herr einfach ein wenig überempfindlich war, kann ich natürlich nicht beurteilen.

Aber es soll ja bei den Kopfhörern unterschiede geben. Ich verwende selbst immer solche in der Öffentlichkeit, welche möglichst keine Musik gegen aussen abgeben. So kann ich in Ruhe meine Musik hören, ohne dass mein Sitznachbar etwas hört oder sich gestört fühlen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorKuenzel
12.05.2016, 10:09

da ich schwerhörig bin und jeder andere hör Empfindlichkeit hat woher soll Ich als schwerhöriger wissen was ist zu laut oder angenehm ist? Sowas kann ich nicht beeinflussen und beeinträchtigen?!!

0

Nein.

In diesem öffentlichen Raum (bzw privaten Raum) von Bahn/Verbund, ist nunmal die Regelung, dass du deine Mitmenschen nicht stören sollst.

Solange es aber niemanden stört, kannst du die Musik lauter drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du hast kein Recht andere zu belästigen. Kopfhörer sind dazu da, dass andere deine Musik nicht mithören müssen.

Du kannst aussteigen, wenn du dich nicht an die Regeln an öffentlichen Orten halten willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal davon aus, dass, wenn du die Musik schön laut und in 1 A Qualität in deinen Kopfhörern hörst, die Menschen neben dir nur laute und schrille Zischlaute ohne Bässe hören können. Für viele Menschen kann das sehr unangenehm sein und sogar Schmerzen in Kopf oder Ohren hervorrufen.

Deine Lautstärke sollte auf alle Fälle so eingestellt sein, dass sich niemand, der neben dir steht, von der Musik belästigt fühlt.

Ich finde es aber gut, dass du dir darüber Gedanken machst, was viele jungen Leute eben nicht tun und danke dir diesbezüglich für dein Verständnis. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Kopfhörern ist das völlig okay, müssen nur isoliert sein, sodass andere nichts hören. Ich höre Metal, das bekam einmal schon der ganze Bus mit ( habe grad ganz laut Slayer gehört)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst so laut machen wie du willst wenn du Kopfhörer hast bei denen kein Ton durchgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaff Dir bessere Kopfhörer an, die nach außen ordentlich isoliert sind - dann ist das Problem gelöst.

Natürlich hat auch der Mann neben Dir ein Recht auf ungestörte Ruhe. Es ist in Bahnen und Bussen eh schon laut genug - da muss man nicht auch noch fremde Musik ertragen.

Vielleicht stellst Du Dich selbst mal neben jemanden, der seine Musik so laut hört. Da wirst Du nämlich feststellen, dass aus Deinen Kopfhörern für andere keine Musik mehr kommt sondern nur noch Krach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
12.05.2016, 09:53

Es gibt kein Gesetz, das das Musikhören in Bahnen etc. verbietet, auch ist die Lautstärke nicht geregelt.

In den meisten Bahnen gibt es entsprechende Gebotshinweise, bei dessen Verstoß der Hörer gewisse Sanktionen erhalten kann. Aus dem Zug werfen darf man den Hörer aber nicht deswegen.

1

Es gibt in jeder Bahn Schilder die darauf hinweisen, dass man genau das nicht tun soll. Wie kommst du auf die Idee das tun zu dürfen?

Kurz: Nein, darfst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorKuenzel
12.05.2016, 09:52

alles gut und schön aber Ich habe extra Kopfhörer auf für meine Hörgeräte und bin schwerhörig ich kann doch hören das ich es verstehen muss oder?

0

Weißt du eigentlich wie sehr das nervt, wenn jemand mit voll aufgedrehten Kopfhörern neben einem Sitzt? Also ein bisschen Rücksicht kann man ja echt mal nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machs halt so laut, dass Deine Ohren geschädigt werden.

Natürlich darf man das nicht. Das hat was mit Anstand zu tun.

Und wegen Dir muss schon gar niemand woanders hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajorKuenzel
12.05.2016, 09:53

alles gut und schön aber Ich habe extra Kopfhörer auf für meine Hörgeräte und bin schwerhörig ich kann doch hören das ich es verstehen muss oder?

0

Wie waere es mit ganz normaler zwischenmenschlicher Anstaendigkeit, statt Paragraphen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur dann wenn du andere Personen nicht belästigt oder gestört werden durch deine Musik.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. In öffentlichen Verkehrsmitteln kann der Verkehrsbund entscheiden, wie laut okay ist. Deshalb hängen ja auch fast überall Schilder.
Auch mit Kopfhörern kann Musik nervig und zu laut für den Sitznachbarn sein. Wenn du so laut hören musst, dann schaff dir vernünftige, große Kopfhörer an, durch die Nichts nach außen dringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung