Darf ich beim Mieter die Küche ausmessen auch wenn ich erst in einem Monat ausziehe?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Guten Abend,

Ein Rechtsanspruch hierfür besteht regelmäßig nicht.

Allerdings hat der Vermieter einen Anspruch auf "Besichtigung" zum Zwecke der Folgevermietung. Ggf. können Sie über ihn bzw. mit ihm in die Wohnung gelangen.

Der Vermeiter sollte auch noch Grundrisse der Wohnung zur Verfügung haben, über die eine Küchenplanung möglich ist. Diese werden auch von Küchenstudios zur Planung verwendet. Ggf. überlässt der Vermieter Ihnen eine Kopie hiervon. 

Ich rate Ihnen daher, sich mit dem Vermieter diesbezüglich in Verbindung zu setzen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
27.05.2016, 05:27

Ggf. können Sie über ihn bzw. mit ihm in die Wohnung gelangen.

Ja, für eine Besichtigung der Mietsache. Dabei aber Fotos anzufertigen oder ein Aufmaß zu nehmen, gar mit einem unbeteiligten dritten Küchenplaner, das muss die Mieterin aber nicht zulassen :-)

G imager761

0

Ihr habt leider nur einen Anspruch auf Besichtigung. Und auch hier könnt ihr nicht einfach anfangen irgendwas auszumessen. Das große Problem ist, dass selbst wenn ihr irgendeine rechtliche Handhabe finden solltet, das ganze weit über den 01.07. hinaus andauern würde, bis ihr euch euer Recht erstritten habt. Auch ein Rechtsanwalt kann nichts von heute auf morgen erwirken. Euch bleibt nichts anderes übrig als in den sauren Apfel zu beißen und zu warten oder nochmal nett zu fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich darf "Madame" das. Warum sollte sie euch ihren Schlüssel überlassen, damit ihr und irgendein wildfremder Mensch in ihrer Wohnung rumturnt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Sie ist ja noch alleinige Mieterin, da gibt es keinen Anspruch die Wohnung schon mal zu vermessen. Aber ihr könnt euch doch den Grundriss geben lassen, da stehen die wichtigsten Maße ja drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evelino619
26.05.2016, 21:01

Ja aber da weiß ich trotzdem nicht wo die Rohre sind etc. naja..

0

Nein, das muss sie nicht.

Sie ist Mieterin und übt das Hausrecht aus.

Ihr könnt erst ab Mietbeginn Zugang zur Wohnung verlangen.

Vielleicht solltest du es mal mit ein paar freundlichen Worten und einer Flasche Wein versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evelino619
26.05.2016, 21:03

Habe ich versucht bis auf die Sache mit dem Wein 😄😄 ne sie will sich einfach Rächen - aber na gut

0

Nein, sie muss euch nicht die Gelegenheit geben, die Küche auszumessen. Netterweise macht man soetwas aber, ist doch nicht wirklich ein Problem. Klar, sie ist angepisst weil ihr ihre Küche nicht genommen habt.  Aber den Schlüssel für die Wohnung muss sie euch nicht geben. Ich verstehe das richtig, dass sie selbst dort nicht mehr wohnt und die Wohnung leer ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evelino619
26.05.2016, 21:00

Ja sie hat ihre Sachen schon bei ihrem Freund, zahlt diesen Monat aber schon noch die Miete...

0


Muss sie uns nicht gerade wegen sowas kurz rein lassen?

Nein. Ihre Mitwirkungspflicht n. § 899 BGB ist mit einem Besichtigungstermin erschöpft :-O

Und euch einen Schlüssel überlassen und unbeaufsichtigtes Betreten der Wohnung gestatten muss sie schon garnicht.

Da handelt "Madame" richtig und ist damit auch gut beraten: Sofern ihr keine modulare Küche kauft, sondern eine Maßanfertigung bestellt, dauert es Wochen, bis ihr eure neue Küche nutzen könnt. Da erscheint ihr Angebot selbst als Zwischenlösung doch gleich wieder verlockend :-)

Zum anderen wird es bei dieser einen Gefälligkeit kaum bleiben: Vorhänge, Bodenmaß für Teppich oder Laminat oder Bedarf an Wandfarbe  u. v. m. dürftet ihr offenbar auch schon vorher wissen wollen und dies liesse dann zahlreiche weitere Besuche und Störungen erwarten.

Warum soll sie sich das antun? Euer Mietbeginn und damit Renovierungs- und Einrichtungsstart ist der 1. Juli und kein Tag früher :-)

G imager761


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evelino619
27.05.2016, 10:23

Ganz einfach weil Freunde das füreinander machen :) aber dazu zählt sie eh nicht mehr also kann ich nur drauf hoffen dass sie ein Gewissen hat und uns trotzdem rein lässt. Natürlich soll sie selbstverständlich dabei sein - das könntest du ja nicht wissen aber davor hat sie uns auch einfach ihre Schlüssel gegeben nur jez da wir ihre Küche nicht kaufen möchten stellt sie uns ein Bein :)

0

                  das war ein beitrag zum thema freunde !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einzige Möglichkeit ist Grundriss geben lassen ! Sie muss euch nicht reinlassen solange sie die Wohnung mietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö, muss sie nicht wenn sie  nicht will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung