Darf ich auf einem privaten 16. Geburtstag Alkohol an Minderjährigen ausschenken?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Ja, ich sollte aufpassen, dass keiner zu viel trinkt 100%
Nein, ich sollte mich gar nicht in den Geburtstag einmischen 0%

9 Antworten

Ja, ich sollte aufpassen, dass keiner zu viel trinkt

Es sollte sich auf dieser Party keiner besaufen. Und mehr als Sekt, Bier, Wein (auch als Cocktail) würde ich nicht ausschenken. Nichts hochprozentiges und mich so im Rahmen des Gesetzes halten.

Bei 15 - Jährigen kann es natürlich problematisch werden. Da vielleicht mal mit den Eltern sprechen. Auf einem 16. Geburtstag wird meistens auch Alk ausgeschenkt, also sehen es die meisten Eltern auch harmlos und instruieren entsprechend auch ihre Kinder.

Wenn es nicht ausartet, wird dich sicherlich niemand anzeigen.

Um dich aber abzusichern, könnte man es auf die Einladung schreiben oder mit den Eltern sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 040815
19.10.2016, 19:32

Spielt keine Rolle. Alk ist ab 16

0

Egal ob privat oder nicht - Du darfst keinen Alkohol an Jugendliche unter 16 ausschenken. Und an über 16 jährige auch nur Bier oder Wein. Da reicht ein Elternteil aus, dass Dich anzeigt und schon hast Du einige - überflüssige - Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 19:38

Was ich mir natürlich auch überlegt habe, wäre eine schriftliche Bestätigung der Eltern, die ich vor dem Alkoholausschank von jedem einsammel. Wäre ich dann aus dem Schneider falls etwas passieren sollte, obwohl ich in Maßen ausschenke?

0

Du solltest eher aufpassen, dass nichts getrunken wird, was hochprozentig ist. Bier etc auch nur in geringen Mengen, vorausgesetzt alle sind schon 16! Denk an mögliche Folgen, Alkoholvergiftung, Unfall auf dem Heimweg, Kotzeritis zuhause und die Eltern rasten aus etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 19:44

Ich kenne einige von denen und die trinken fast jedes Wochenende Hartstoff, Soll aber jetzt nicht für mich heißen, dass ich denen soviel geben kann wie sie wollen. Mein Bruder wünscht sich schon gerne ein paar Cocktails von mir gemischt, und ich würde die Mischungen eben möglichst schwach machen.

0
Kommentar von 040815
19.10.2016, 19:48

Mach Alkohol freie und amüsiere dich, wie die alle denken, dass die Hacke dicht sind 😂

1

Würde an deiner Stelle einfach deinem Bruder sagen er soll seinen Freunden sagen sie sollen ihren Ausweis mit nehmen und an alle die 16+ sind würde ich keine Ahnung zB einen individuellen Stempel auf die Hand machen oder sowas.. und auf jeden Fall nur an 16+ Alkohol ausschenken, weil Kinder können nicht leise sein Vorallem besoffen und der ein oder andere wird bestimmt von seinen Eltern abgeholt und wenn die bemerken das ihr 14/15 jährigem Kind hackedicht ist gibt es richtig Ärger für dich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 19:41

Also soll ich an unter 16 jährige gar nicht ausschenken? Das habe ich mir natürlich auch überlegt, aber ich glaube nicht dass dann von denen einer kommt. Aber wäre ich unbetroffen wenn ich nur an die 16 jährigen ausschenke und nicht sehe wenn sie ihren 15 jährigen Kollegen was mitbringen? Hab ich da noch Verantwortung??

0
Kommentar von iidkk
19.10.2016, 19:44

Ja würde auf jeden Fall nur an 16 jährige ausschenken, was die dann damit machen ist nicht dein Problem, würde ich jetzt so sagen, ich meine wenn ein 18 jähriger im Geschäft Vodka kauft und es auf der Straße an 14 jährige verkauft macht sich nicht der Verkäufer im Geschäft strafbar.. aber vlt könntest du Probleme bekommen weil du die Aufsichtspflicht hast das weiß ich aber nicht genau..

1
Kommentar von iidkk
19.10.2016, 20:50

Kein Ding 😊

1

Ihr würdet euch Strafbar machen. Ab 16 darf man Sekt und Wein und Bier trinken. Ab 18 dann das harte Zeug. Unter 16 kein Alkohol. Spielt keine Rolle, ob Privat oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 19:48

Und mit einer Einverständniserklärung der Eltern?

0
Kommentar von 040815
19.10.2016, 19:49

Nein. Wie bei einer anderen Antwort, mache alk freie Cocktails und amüsiere dich, wenn die denken, dass diehacke dicht sind

1

Ich nehme an, dass bei einer Veranstaltung, bei der die Mehrheit der Besucher unter 16 Jahr alt ist, überhaupt kein Alkohohl ausgeschenkt werden darf, auch nicht an über 16-Jährige. Da würde ich mich vorher genau beim Träger des Jugendzentrums erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 19:45

Alles klar danke!

0

Mach das bloß nicht. Privat ist völlig egal, das macht keinen Unterschied. Wenn was passiert bist du richtig dran...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 19:47

Also soll ich stattdessen die Teenies alleine irgendwo im Wald feiern lassen ohne Aufsicht? Da hätte keiner sich unter Kontrolle, würde mich zwar dann nichts mehr angehen jedoch hätte ich dann ein schlechtes Gewissen wegen meinem Bruder der mich gerade um mein geschärftes Auge gebeten hat...

0

Ein Uhu mit sprachfehler.. zu deiner letzten frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 21:25

Wurde leider rausgenommen meine hochphilosophische Frage... :(

0

Das darfst du leider nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RickGrimes97
19.10.2016, 20:18

Vielen Dank! Man merkt richtig wie du dich in die Situation hineinversetzt hast.. Nächstes mal bitte erst auf meine Fragen antworten, wenn man nicht Jahrgang "2001" ist, also selber erst 15 Jahre jung ist und kein Urteilsvermögen für sowas haben kann.

0

Was möchtest Du wissen?