Frage von WhatIsHappening, 118

Darf ich arbeiten (Flöhe)?

Wir haben einen flohbefall bei uns zuhause und ich arbeite in einer Küche, habe auch Kundenkontakt. Darf ich überhaupt arbeiten? Die flöhe bleiben lieber auf mir als irgendwo sonst, beim Baden in Essig habe ich 5 (!!!) Verloren, bin sie wohl aber immernoch nicht alle los.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo WhatIsHappening,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Arbeit

Antwort
von Belladonna1971, 55

Ein Befall mit Flöhen kommt sehr häufig vor. Es wird nur wenig darüber gesprochen.
Ein Grund zur AU ist es in den wenigsten Fällen . Wenn alle Menschen eine AU bekämen, die Flöhe im Haus haben,....na denn! Ausnahme wäre die Filzlaus.

Aber

ich würde folgendes Vorschlagen: Heute früh zum Hausarzt und den Fall mit ihm besprechen. Er wird Ihnen mind. eine Bescheinigung ausstellen, dass Sie bei ihm waren, wenn nicht sogar für heute krank schreiben.

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Tierarzt auf und lassen sich aufklären, wie Sie (auch mit Ihrem Asthma) das Problem in dne Griff kriegen.

Und Alle die jetzt jaulen und die Küche ins Spiel bringen: rechnet euch aus, wie viele Katzen und Hunde es in D gibt und dann überlegt euch, wie oft Flöhe vorkommen. Ihr bekommt es nur selten und in dieser Offneheit mit. Ein Flohbefall ist noch lange kein Bandwurmbefall! Dazwichen muss noch was passieren!

Kommentar von WhatIsHappening ,

vielen Dank für die ausnahmsweise mal ausführliche und freundliche Antwort. Den Arzt werde ich kontaktieren sobald dieser offen ist, jedoch erstmal telefonisch, man will die Praxis ja nicht kontaminieren, wie es einige hier klingen lassen. Dass sich das mit dem Asthma als Problem darstellen wird, ist mir leider auch schon klar. Ein weiteres Problem ist, dass ich selbst im Schlafzimmer insekten halte und diese die Pestizide wohl nicht allzu gut vertragen werden. Ich muss wohl nach alternativen zu foggern und nach einer Person suchen, die für mich Staubsaugt. nochmals vielen Dank für die Antwort.

Kommentar von WhatIsHappening ,

so, wie gesagt; ich kann arbeiten, der Tierarzt und ich werden uns kurzschließen, vielen Dank nochmal!

Antwort
von TheAllisons, 78

Dagegen solltest du schleunigst was machen, nicht nur in Essig baden, du musst das Übel an der Wurzel packen und das Ungeziefer dort bekämpfen wo es herkommt

Kommentar von WhatIsHappening ,

Das war auch nur der erste Schritt, als ich in eine andere Wohnung geflüchtet bin. Meine Mutter hat die Biester wohl schon länger gezüchtet, ich habe sie heute / gestern erst gemerkt und musste da raus. Ich bin asthmatikerin und Allergikerin, ich kann nichtmal vernünftig staubsaugen ohne anfall und meine Mutter sieht das Problem nichtmal ein, die zu beseitigen wird also sehr lustig.

Antwort
von blackforestlady, 72

Den Kammerjäger bestellen und auf keinen Fall zur Arbeit fahren. Das sollte Dir doch Dein Verstand alleine sagen, dass so etwas nicht geht.

Kommentar von WhatIsHappening ,

dachte ich auch, allerdings habe ich nirgends etwas darüber gefunden, ob man wegen flöhen nicht arbeiten darf, was mich dann doch verunsichert hat. Deshalb wollte ich sicherheitshalber Meinungen einholen. Dabei stehen ja alle offensichtlichen Sachen wie Magen Darm überall, wenn das so offensichtlich bzw. Ebenso gehandhabt ist, wieso steht es dann nicht dabei? Zumindest habe ich bei meiner Recherche nichts gefunden.

Kommentar von WhatIsHappening ,

Mein Arzt sagt mir übrigens dass man sehr wohl arbeiten kann. Die flöhe gehen auf Tiere, Menschen sind nicht ihre erstrebte nahrungsquelle. genausowenig wie Suppen und Steaks in der küche.

Antwort
von hundepowerDE, 29

Ich würde auch nicht zur Arbeit gehen. Du weißt doch nicht 100% ob die Flöhe bei dir bleiben. Tu das anderen Menschen nicht bewußt an mit Flöhen in Kontakt zu kommen, besonders nicht in Deinem Beruf. Hätte aber ein 100% natürliches Flohmittel für Dich, was bei uns wirklich hilft. Getestet an den Kindern und dem Hund ;-)  Du weißt ja: Für alles ist ein Kraut gewachsen!. Kann es dir gerne bei Interesse schicken.

Kommentar von WhatIsHappening ,

woraus besteht denn dieses 100% natürliche flohmittel? :)

Kommentar von Belladonna1971 ,

Ich hätte auch Interesse daran. Bisher habe ich im naturheilkundlichen Beriech noch keinen 100% Erfolg gehabt.

Antwort
von FelixFoxx, 76

Geh zum Arzt, meiner Meinung nach darfst Du damit nicht arbeiten wegen Ansteckungsgefahr.

Antwort
von Grillfee, 41

Hallo rufe trotzdem beim Arzt an und lasse es abklären .Fragen kostet nix

Antwort
von GravityZero, 59

Auf keinen Fall, allein die Frage ist schon ne Frechheit! Lass dich ärztlich beraten, werde das Zeug los und geh erst dann wieder arbeiten.

Kommentar von WhatIsHappening ,

Ich habe schon etwas recherchiert und noch nirgendwo gelesen, dass man deshalb nicht arbeiten dürfe. katzenflohe (welche es wohl sind) gehen nebenbei gesagt auch sehr selten auf Menschen. Ich habe immer nur gelesen, dass es nicht vom arbeiten abhindern sollte. Deshalb frage ich hier ja nach, ob das auch für mich gelten könnte da ich dadurch schon verunsichert war.. Ist ja nicht so, dass ich darauf aus bin, jetzt zur Arbeit zu strotzen. Was daran jetzt eine Frechheit sein soll, verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

Kommentar von SirKermit ,

"gehen nebenbei gesagt auch sehr selten auf Menschen. "

Wir haben eine ganze Menge Katzen gehabt und gelegentlich auch Flöhe. Davon, dass sie nur selten auf Menschen gehen, haben die nichts gewusst und das hät sie auch nie interessiert. ;-)

aus http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzen-gesundheit/sind-katzenfloehe-auf-men...

"Sie sind eine Plage, die nicht nur Ihre Katze befallen, sondern auch für Sie zur nervtötenden Angelegenheit werden können: Katzenflöhe. Die kleinen Quälgeister machen auch vor Tierbesitzern nicht Halt - sie sind übertragbar auf Menschen. Die Folge: Unangenehmes Jucken und Allergien."

Kommentar von WhatIsHappening ,

ist mir auch klar dass die Biester auf Menschen gehen ^^' aber generell ist der Mensch nur ein zwischenwirt bzw. bei starken befall der Wohnung auch als Wirt genommen oder nicht? Der katzenfloh ist ja darauf ausgelegt, im Fell der Katze zu leben... ? Haben zumindest so ~5 Artikel behauptet.

Kommentar von WhatIsHappening ,

Laut Arzt ist es übrigens vollkommen inordnung, damit arbeiten zu gehen. Nur so zur Info.

Antwort
von Othetaler, 56

Wie ist es denn um die sonstige Hygiene in eurer Küche bestellt, wenn du solche Fragen stellen musst?

Nein. Du solltest die kleinen Tierchen nicht auch noch in deiner Umgebung verteilen.

Kommentar von WhatIsHappening ,

Ich habe schon etwas recherchiert und noch nirgendwo gelesen, dass man deshalb nicht arbeiten dürfe. katzenflohe (welche es wohl sind) gehen nebenbei gesagt auch sehr selten auf Menschen. Ich habe immer nur gelesen, dass es nicht vom arbeiten abhindern sollte. Deshalb frage ich hier ja nach, ob das auch für mich gelten könnte da ich dadurch schon verunsichert war.. Ist ja nicht so, dass ich darauf aus bin, jetzt zur Arbeit zu strotzen. Beim Gesundheitsamt bzw im gesundheitszeugnis habe ich beim groben überfliegen ebenfalls nichts von flohen gelesen. Ich will ja garnicht arbeiten, da es aber nirgendwo erwähnt war, dachte ich, dass ich es eventuell muss. Besonders, da katzenflohe ja eigentlich eh nicht auf Menschen gehen.

Kommentar von WhatIsHappening ,

Arzt sagt ebenfalls dass ich arbeiten gehen kann.

Antwort
von kgsbus, 23

https://de.wikipedia.org/wiki/Meldepflichtige_Krankheit

In Schulen und Kindergärten dürfen weder Kinder noch Erwachsene nach Läusen arbeiten.Es muss sogar dem Gesundheitsamt gemeldet werden.

Der Arzt entscheidet über die Maßnahmen und stellt danach einen Beleg aus, dass alles wieder o.k. ist

Dann darf man erst wieder in die Einrichtung.

Eine Küche ist Küche erscheint mir auch als eine vergleichbare Einrichtung.

Dann besteht ein Arbeitsverbot bis zur Entwarnung.

Kommentar von WhatIsHappening ,

Es handelt sich hier aber nicht um läuse

Antwort
von Feuerherz2007, 71

Unterstehe dich arbeiten zu gehen, vor allem nicht in einer Küche. Gehe zum Hautarzt und lasse dich krankschreiben, der verschreibt dir auch passende Mittel gegen das Zeugs!

Kommentar von WhatIsHappening ,

Ich hatte nur nirgendwo Hinweise darauf gefunden, dass man damit nicht arbeiten gehen darf. Jedoch findet man arbeitsverbote für genauso offensichtliche Sachen wie Magen Darm oder halsentzündungen überall, deshalb war ich arg irritiert und wollte lieber noch mal nachfragen. Mein Arzt hat noch nicht auf, ich wäre ja so oder so hingegangen, wollte nur erstmal Meinungen einholen, damit ich ggf. schonmal meinen Chef Bescheid geben kann.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Das heißt also, du willst deinem Chef erzählen, dass du Flöhe hast???

Kommentar von WhatIsHappening ,

Ich will ihm erzählen dass ich nicht arbeiten kann, ja.

Kommentar von WhatIsHappening ,

so war beim Arzt. Und wie erwartet kann ich ganz normal arbeiten gehen, da flöhe- eben nicht "ansteckend" sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community